Google+ spielt im Marketing kaum eine Rolle

von
,

Trotz stetig wachsender Nutzerzahl erfreut sich Google+ weiterhin nur sehr begrenzter Beliebtheit. Das kommt auch in einer aktuellen Studie von Socialbakers zum Ausdruck, für die über 500 Marketing-Experten aus 82 Ländern befragt wurden. Demnach räumen nur 14,1 Prozent der Befragten dem sozialen Netzwerk eine hohe Priorität ein, 22,8 Prozent geben an, dass Google+ für ihre Aktivitäten keinerlei Rolle spielt. Besonders hoch in der Priorität steht dagegen Facebook mit 81,2 Prozent vor Twitter (43,7 Prozent) und YouTube (29,7 Prozent).



Infografik: Google+ spielt im Marketing kaum eine Rolle | Statista
Zur Vollansicht
Verwandte Infografiken
  • Brexit
    Schweizer begrüßen Brexit für ihr Land

    Die Grafik zeigt die Einschätzung der Schweizer Bevölkerung zu Folgen des Brexit für ihr Land.

Verwandte Statistiken
Infografik-Newsletter

Statista bietet täglich informative Infografiken rund um die Themen Medien und Wirtschaft an.

Download & Referenz

Verwandte Statistiken
FAQ
Wer darf die Infostatistiken nutzen?
Die Infografiken von Statista dürfen von allen kommerziellen und nicht-kommerziellen Webseiten kostenlos veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung erfolgt unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0. Bei der Nutzung der Grafik ist ein Referenzlink auf die URL der Statistik zu setzen.

Zu welchen Themen veröffentlicht Statista Infografiken?
Derzeit bietet Statista Infografiken für zwei Bereiche an: Der Infografikdienst "Medien & Technik" veröffentlicht jeden Werktag aktuelle Statistiken aus den Industrien Medien, Internet, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Unter Infografik "Deutschland" finden Sie aktuelle Statistiken zu den wichtigsten Wirtschaftsdaten in Deutschland sowie zu Themen aus Politik und Gesellschaft.

Erstellt Statista auch Infografiken in individuellem Design?
Für Informationen zu maßgeschneiderten Infografiken kontaktieren Sie bitte Jan Ahrens
(jan.ahrens@statista.com).