Farben und Lacke: Marktsituation in Deutschland

Farben und Lacke werden industriell, gewerblich, aber auch privat verwendet und können grob nach Funktion und Zusammensetzung unterschieden werden.

Farben können dabei grundlegend als Anstrichmittel gesehen werden, die je nach Bindemittel in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden. Die Funktion unterscheidet sich dabei deutlich, da verschiedene Zusatzstoffe wie Farbmittel, Lösungsmittel oder Verdickungsmittel beigemischt werden und so die Farbe vielseitig anwendbar machen. In der Wandmalerei oder im Bauwesen werden meist anorganische Bindemittel eingesetzt, während Farben mit organischen Bindemitteln ein breites Anwendungsspektrum von Ölmalerei bis Lackierungen finden.

Lacke zählen dabei als Anstrichmittel mit verschiedenen Harzen als Bindemittel und dienen zur Oberflächenversiegelung. Neben der dekorativen Funktion ist speziell der Schutzaspekt von Lacken wichtig. Durch ihre Zusammensetzung bilden Lacke meist einen durchgehenden Oberflächenschutz, der in industriellen Anwendungen auch Eigenschaften wie die elektrische Leitfähigkeit von Materialien beeinflussen kann.

Markt und Außenhandel mit Farben und Lacken in Deutschland

Der Verbrauch von Farben und Lacken in Deutschland liegt jährlich bei mehr als 1,6 Millionen Tonnen. Das größte Marktsegment ist dabei das der Dispersions- und Innenwandfarben, also gängige Wandfarben, die meist in Baumärkten gekauft werden können. Danach folgen allgemeine Industrielacke und Druckfarben als nächstgrößte Marktsegmente in Deutschland.
Im Außenhandel mit Lacken und Farben ist ein wertmäßiger Exportüberschuss zu konstatieren. Während der Export in den letzten Jahren fast kontinuierlich zugenommen hat, stagnierten die Importe in Deutschland im gleichen Zeitraum. Die europäischen Handelspartner sind dabei sehr wichtig für den deutschen Markt, wie das Volumen der deutschen Exporte und Importe von Lacken im Außenhandel zeigt.

Marktführer im Markt mit Farben und Lacken weltweit

Der Umsatz von AkzoNobel, einem der führenden Anbieter von Farben und Lacken, liegt bei mehr als acht Milliarden Euro. Das niederländische Unternehmen beschäftigte zuletzt mehr als 32.000 Angestellte, wobei die Anzahl der Mitarbeiter:innen in den letzten Jahren deutlich zurückging. Der Umsatz von AkzoNobel nach Geschäftssegmenten teilt sich mittlerweile auf die beiden Sparten Decorative Paints und Performance Coatings auf, wobei mit letzterer der größte Umsatz erzielt wird.
Für den internationalen Markt mit Farben und Lacken ist auch die deutsche Altana AG mit Sitz in Wesel von Bedeutung. Der Umsatz von Altana betrug zuletzt mehr als 2,1 Milliarden Euro. Das im Jahr 1977 von Varta ausgegliederte Unternehmen stellt verschiedene spezialchemische Produkte her und vertreibt unter anderem auch Druckfarben und Speziallacke.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vayola Jocelyn
Vayola Jocelyn
Client Support Specialist– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)