Statistiken zur Vonovia

Veröffentlicht von Statista Research Department, 07.03.2019
Die Vonovia SE ging aus dem Zusammenschluss der Deutsche Annington und der GAGFAH hervor und ist eines der führenden Wohnungsunternehmen in Europa. Ende des Jahres 2014 gab die Deutsche Annington ein Angebot zur Übernahme des Konkurrenzunternehmens GAGFAH ab. Am 11. März 2015 wurde die Übernahme erfolgreich abgeschlossen. Seit Anfang September des Jahres 2015 firmiert die Immobiliengesellschaft offiziell unter dem Namen Vonovia. Die Umbenennung erfolgte pünktlich zur Aufnahme in den DAX mit Wirkung zum 21. September 2015. Damit ist das in Bochum ansässige Unternehmen, welches schon seit 2013 börsennotiert ist, die erste Immobiliengesellschaft im wichtigsten deutschen Aktienindex. Größte Einzelaktionäre der Vonovia sind mit etwa acht bzw. sieben Prozent der US-Finanzdienstleister BlackRock und die norwegische Zentralbank Norges Bank.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 33 Statistiken aus dem Thema "Vonovia".


Zum 31. Dezember 2018 besaß und verwaltete Vonovia deutschlandweit etwa 396.000 eigene Wohnungen, deren Standorte sich auf rund 526 Städte und Gemeinden erstreckten. Schwerpunkte bildeten hierbei das südliche Ruhrgebiet sowie die Großräume Dresden und Berlin. Die Höchstmieten für Wohnungen aus dem Bestand der Vonovia wurden allerdings in München und im Rhein-Main-Gebiet aufgerufen. Insgesamt beliefen sich die Mieteinnahmen der Wohnungsgesellschaft im Geschäftsjahr 2018 auf etwa 1,89 Milliarden Euro. Die durchschnittliche Vonovia-Kaltmiete lag bei 6,52 Euro pro Quadratmeter.

Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Immobilienunternehmen einen Umsatz in Höhe von rund 6,5 Milliarden Euro. Das Ergebnis der operativen Geschäftstätigkeit lag im selben Jahr bei rund 1.065 Millionen Euro. Der Net Asset Value (NAV) beziehungsweise der Nettovermögenswert der Vonovia, welcher die Summe der Werte aller Vermögensgegenstände und Forderungen abzüglich eventueller Schulden, Verpflichtungen und Kosten darstellt, lag im Jahr 2018 bei rund 26,11 Milliarden Euro. Dies entspricht einem NAV je Aktie von etwa 50,39 Euro. Zum Ende des Jahres 2018 beschäftigte Vonovia deutschlandweit mehr als 9.900 Mitarbeiter.

Vonovia

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Vonovia" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Ergebnis- & Finanzkennzahlen

Bilanzielle & nicht finanzielle Kennzahlen

Weitere Studien zum Thema

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.