Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Pkw-Neuzulassungen in der Schweiz

Die monatlichen Daten zeigen das Ausmaß der Corona-Krise auf den Schweizer Automarkt. Der April 2020 war der bisher am stärksten betroffene Monat, die Neuzulassungen gingen um über 67 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück. Die Autohäuser sind zwar seit dem 11. Mai 2020 wieder offen, die Zahlen der Vorjahresmonate wurden aber noch nicht wieder erreicht. Auch in den ersten beiden Monaten des Jahres 2021 lagen die Zahlen deutlich unter den Vorjahreswerten.

2020 schwieriges Jahr für die Automobilbranche

Insgesamt wurden in der Schweiz im Jahr 2020 rund 238.700 Personenkraftwagen für den Straßenverkehr neu zugelassen. Das sind knapp 75.000 weniger als im Jahr 2019.

Erfolgreichste Automarke nach Anzahl der Neuzulassungen wurde erneut Volkswagen. Etwa 26.400 Autos des deutschen Herstellers wurden erstmals für den Straßenverkehr in der Schweiz registriert. Wie auch in den letzten Jahren kam das beliebteste Modell hingegen von Skoda, rund 5.900 neue Octavia kauften die Schweizer im Jahr 2020. Insgesamt greifen die Schweizer besonders gerne auf deutsche Automarken zurück. Die drei erfolgreichsten Hersteller in der Schweiz im Jahr 2020 waren erneut VW, Mercedes und BMW. Die aktuellen Zulassungszahlen zeigen ebenfalls die Beliebtheit dieser Hersteller.

Immer mehr Hubraum

Auch in der Schweiz steigen die Verkaufszahlen von Elektroautos. Insgesamt wurden im Jahr 2020 rund 19.800 neue Personenkraftwagen mit einem Elektromotor zugelassen. Der Großteil der neuen Autos wird aber weiterhin durch einen Benzin- oder Dieselmotor angetrieben. Die Verteilung des Hubraums verschob sich in den letzten Jahren, 2020 verfügten etwa 86.800 der Neuzulassungen über einen Hubraum zwischen 1.800 und 1.999 cm³. Ebenfalls veränderte sich die Auswahl der Antriebsart. Dominierte im Jahr 2010 noch klar der Frontantrieb, machten 2020 die allradgetriebene Pkw bereits knapp 50 Prozent der Neuzulassungen aus.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Pkw-Neuzulassungen in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Absatz nach Segmenten

Absatz nach Motorenart

Neuzulassungen ausgewählter Pkw-Marken

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Pkw-Neuzulassungen in der Schweiz".

Pkw-Neuzulassungen in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Pkw-Neuzulassungen in der Schweiz

Die monatlichen Daten zeigen das Ausmaß der Corona-Krise auf den Schweizer Automarkt. Der April 2020 war der bisher am stärksten betroffene Monat, die Neuzulassungen gingen um über 67 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück. Die Autohäuser sind zwar seit dem 11. Mai 2020 wieder offen, die Zahlen der Vorjahresmonate wurden aber noch nicht wieder erreicht. Auch in den ersten beiden Monaten des Jahres 2021 lagen die Zahlen deutlich unter den Vorjahreswerten.

2020 schwieriges Jahr für die Automobilbranche

Insgesamt wurden in der Schweiz im Jahr 2020 rund 238.700 Personenkraftwagen für den Straßenverkehr neu zugelassen. Das sind knapp 75.000 weniger als im Jahr 2019.

Erfolgreichste Automarke nach Anzahl der Neuzulassungen wurde erneut Volkswagen. Etwa 26.400 Autos des deutschen Herstellers wurden erstmals für den Straßenverkehr in der Schweiz registriert. Wie auch in den letzten Jahren kam das beliebteste Modell hingegen von Skoda, rund 5.900 neue Octavia kauften die Schweizer im Jahr 2020. Insgesamt greifen die Schweizer besonders gerne auf deutsche Automarken zurück. Die drei erfolgreichsten Hersteller in der Schweiz im Jahr 2020 waren erneut VW, Mercedes und BMW. Die aktuellen Zulassungszahlen zeigen ebenfalls die Beliebtheit dieser Hersteller.

Immer mehr Hubraum

Auch in der Schweiz steigen die Verkaufszahlen von Elektroautos. Insgesamt wurden im Jahr 2020 rund 19.800 neue Personenkraftwagen mit einem Elektromotor zugelassen. Der Großteil der neuen Autos wird aber weiterhin durch einen Benzin- oder Dieselmotor angetrieben. Die Verteilung des Hubraums verschob sich in den letzten Jahren, 2020 verfügten etwa 86.800 der Neuzulassungen über einen Hubraum zwischen 1.800 und 1.999 cm³. Ebenfalls veränderte sich die Auswahl der Antriebsart. Dominierte im Jahr 2010 noch klar der Frontantrieb, machten 2020 die allradgetriebene Pkw bereits knapp 50 Prozent der Neuzulassungen aus.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)