Statistiken zu Elektromobilität in der Schweiz

Elektromobilität ist der Oberbegriff für die Nutzung von Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb. Dies können zum Beispiel Elektroautos oder Elektrofahrräder sein. Auch sogenannte Hybridfahrzeuge werden häufig in den Bereich der Elektromobilität gezählt.


Im Jahr 2016 umfasste der Bestand von Personenkraftwagen mit Elektroantrieb in der Schweiz laut Bundesamt für Statistik rund 10.700 Fahrzeuge. Der Anteil der PKW mit elektrischem Antrieb erreichte im Jahr 2015 0,2 Prozent des Gesamtbestands von Personenkraftwagen. Die größte Zahl von Elektro-Pkw war im Jahr 2016 mit rund 2.900 im Kanton Zürich zugelassen.

Bei den Pkw-Neuzulassungen erreichten Fahrzeuge mit einem reinen Elektroantrieb im Jahr 2016 in der Schweiz eine Anzahl von rund 3.300. Im Jahresvergleich der Neuzulassungen von Elektroautos zeigte sich im Jahr 2016 erstmals seit 2006 mit rund 3.500 Pkw ein Rückgang der Gesamtzahl. Den größten Anteil an Pkw-Neuzulassungen erreichten Elektroautos mit rund 1,2 Prozent bisher im Jahr 2015. Auch die Zahl der Neuzulassungen von Hybridautos war mit rund 8.000 im Jahr 2015 die bis dahin Größte.

Die Verkaufszahlen von Personenkraftwagen mit Alternativantrieb stiegen seit 2012 in der Schweiz kontinuierlich. Dabei lagen rein elektrisch betriebene Autos im Vergleich der Verkaufszahlen von Fahrzeugen mit Alternativantrieb mit rund 3.300 abgesetzten Pkw im Jahr 2016 auf Platz 2. Das meistverkaufte Elektroauto war im Jahr 2015 das Model S von Tesla.

Für die Elektromobilität bedarf es einer besonderen Infrastruktur. So wächst die Anzahl von öffentlich zugänglichen Ladestationen für Elektroautos seit 2012 stetig. Dennoch stimmten bei einer Umfrage im Jahr 2014 73 Prozent der Befragten der Aussage zu, dass das Netz an Stromtankstellen in der Schweiz zu wenig dicht sei.

Neben den Elektroautos sind E-Bikes ein wichtiges Thema im Bereich der Elektromobilität. Ihr Absatz in der Schweiz steigt ebenfalls seit 2006 fast durchgängig und erreichte im Jahr 2016 mit rund 75.700 einen Höchstwert in diesem Zeitraum. Dies entsprach einem Anteil von rund 23 Prozent am Absatz im Fahrradmarkt. Die Altersverteilung der E-Bike-Besitzerinnen und -Besitzer zeigt, dass im Jahr 2014 die meisten Eigentümer zwischen 45 und 64 Jahre alt waren. Bei einer Umfrage zur zurückgelegten Distanz mit dem E-Bike gaben rund 33 Prozent der Befragten im Jahr 2014 an, durchschnittlich 25 bis 50 Kilometer mit dem Elektrofahrrad zu fahren.

Mehr erfahren

Elektromobilität in der Schweiz - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

Elektromobilität in der Schweiz
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Nur 250 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Elektromobilität in der Schweiz
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Nur 250 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Fahrzeuge & Straßenverkehr"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Fahrzeuge & Straßenverkehr"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.