Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Nachrichtenmagazin Stern

Der Stern ist ein wöchentliches Nachrichtenmagazin, das seit 1965 im Hamburger Verlag Gruner + Jahr erscheint. Die Zeitschrift ist das größte Blatt des Verlagshauses und hatte 2020 eine Durchschnittsauflage von knapp 390.000 Exemplaren. Diese ist in den vergangenen Jahren deutlich gesunken und lag zehn Jahre zuvor noch bei mehr als 890.000 Exemplaren.
Entgegen der Printauflagenentwicklung konnte die Digitalausgabe des Sterns in den vergangenen Jahren gesteigert werden: Im ersten Quartal 2021 wurden mehr als 27.000 E-Paper-Ausgaben verkauft.

Werbeumsätze und Anzeigenseiten

Laut Nielsen erwirtschaftete die Zeitschrift mit Anzeigen im Jahr 2020 einen Bruttoumsatz von rund 107,3 Millionen Euro und ist damit die Publikumszeitschrift mit den höchsten Anzeigenumsätzen. Im Jahr 2020 konnte der Stern rund 1.550 Anzeigenseiten verkaufen und lag damit deutlich vor der Konkurrenz von Spiegel und Focus, musste aber im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang verbuchen.

Weitere Publikationen des Sterns

Neben den Sonderheften gibt der Verlag auch unabhängige Zeitschriftenreihen mit dem Stern-Logo wie zum Beispiel den Stern Gesund leben oder die Fotozeitschrift View.
Die Internetseite Stern.de ging 1995 online und gehört zu den Nachrichtenwebsites mit der größten Reichweite in Deutschland. Im März 2021 wurden rund 16,1 Millionen Unique User erreicht.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 26 Statistiken aus dem Thema "Stern".

Stern

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Nachrichtenmagazin Stern

Der Stern ist ein wöchentliches Nachrichtenmagazin, das seit 1965 im Hamburger Verlag Gruner + Jahr erscheint. Die Zeitschrift ist das größte Blatt des Verlagshauses und hatte 2020 eine Durchschnittsauflage von knapp 390.000 Exemplaren. Diese ist in den vergangenen Jahren deutlich gesunken und lag zehn Jahre zuvor noch bei mehr als 890.000 Exemplaren.
Entgegen der Printauflagenentwicklung konnte die Digitalausgabe des Sterns in den vergangenen Jahren gesteigert werden: Im ersten Quartal 2021 wurden mehr als 27.000 E-Paper-Ausgaben verkauft.

Werbeumsätze und Anzeigenseiten

Laut Nielsen erwirtschaftete die Zeitschrift mit Anzeigen im Jahr 2020 einen Bruttoumsatz von rund 107,3 Millionen Euro und ist damit die Publikumszeitschrift mit den höchsten Anzeigenumsätzen. Im Jahr 2020 konnte der Stern rund 1.550 Anzeigenseiten verkaufen und lag damit deutlich vor der Konkurrenz von Spiegel und Focus, musste aber im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang verbuchen.

Weitere Publikationen des Sterns

Neben den Sonderheften gibt der Verlag auch unabhängige Zeitschriftenreihen mit dem Stern-Logo wie zum Beispiel den Stern Gesund leben oder die Fotozeitschrift View.
Die Internetseite Stern.de ging 1995 online und gehört zu den Nachrichtenwebsites mit der größten Reichweite in Deutschland. Im März 2021 wurden rund 16,1 Millionen Unique User erreicht.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)