Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Wandertourismus

Als Wandertourismus wird die Sparte des Tourismus bezeichnet, die ihre Umsätze aus den Einnahmen mit Wanderern erzielt. Regelmäßige Wanderer werden laut des Deutschen Wanderverbands auch als Intensivwanderreisende bezeichnet. Intensivwanderreisende sind Urlauber, die Sport- und Aktivurlaub machen, in welchem Wandern die Hauptaktivität der Reise darstellt. Der Wanderurlaub steht bei den Deutschen auf Platz Vier der beliebtesten Urlaubsarten und rund zehn Prozent der Deutschen gaben in einer Umfrage des IfD Allensbach an, in ihrer Freizeit häufig wandern zu gehen.

Vor allem Mitglieder im Wanderverband gehen regelmäßig, also mehrmals im Monat wandern. Über die Hälfte der deutschen Wandertouristen sind zwischen 40 und 59 Jahre alt. Bei den Motiven und Anlässen zum Wandern liegen das Naturerlebnis sowie die körperliche Aktivität an erster Stelle. Die Landschaft und die Natur sind auch für rund 85 Prozent der Wandertouristen das wichtigste Kriterium bei der Wahl der Wanderregion. Bei der Wahl der Wanderwege ist vor allem die Länge des Weges sowie die Ausstattung mit Schildern und Wegweisern wichtig. Insgesamt rund 550 Wanderwege in Deutschland weisen unter anderem ein gutes Wegeleitsystem auf und wurden dafür mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet. Doch neben Wegweisern und Wanderkarten erhalten auch immer mehr digitale Medien und Informationsquellen Einzug in den Wandertourismus. Fast 40 Prozent der deutschen Wanderer nutzen während der Wanderung Apps oder das Internet um unterwegs zu navigieren, den Standort zu bestimmen oder sich über das Wetter oder Übernachtungsmöglichkeiten zu informieren.

Die Dauer einer Wanderung liegt bei der Mehrheit der deutschen Wanderer zwischen zwei und sechs Stunden pro Wanderung. Rund 18 Prozent der Wanderer aus Deutschland geht alleine wandern, mit einem Anteil von mehr als 40 Prozent wandert der Großteil jedoch zusammen mit einer weiteren Person. Die beliebteste Landschaftsform ist dabei das Mittelgebirge, gefolgt vom Hochgebirge und dem Alpenvorland. Rund sieben Prozent der deutschen Wanderer wandern jedoch auch gerne im flachen Gelände oder in Küstenregionen. Aufgrund der Nähe zu den Alpen ist es wenig überraschend, dass Bayern das Bundesland mit den meisten Personen, die gerne in ihrer Freizeit wandern gehen, ist. Besonders gerne gehen verheiratete Personen wandern, in deren Haushalt keine Kinder unter 14 Jahren leben.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 29 Statistiken aus dem Thema "Wandertourismus".

Wandertourismus

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Wandertourismus" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Wandertouristen

Wanderregionen

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktEsther Shaulova
Esther Shaulova
Operations Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)