Statistiken zur Tour de France

Die Tour de France ist ein aus 21 Etappen bestehendes Radrennen und gilt als das populärste und prestigeträchtigste der Radrennbranche. Im Jahr 1903 ursprünglich als Werbeaktion einer Sportzeitung ausgeführt, entwickelte sich das Etappenrennen in den letzten 100 Jahren zum Publikumsmagneten und gilt heute – nach den Olympischen Spielen und der Fußball-Weltmeisterschaft – als drittgrößtes Sportereignis der Welt. Die Strecke der Tour de France variiert jedes Jahr in ihrer Länge und den einzelnen Etappenpunkten. Die Streckenlänge im Jahr 2018 lag bei 3.329 Kilometern. Neben dem hohen Bekanntheitsgrad, den Radsportler durch eine erfolgreiche Teilnahme genießen, werden bei der Tour de France für bestimmte Platzierungen Preisgelder ausgeschüttet. Der erste Platz erhielt die in den letzten beiden Jahren konstante Summe von 500.000 Euro, während die Ausschüttungssumme insgesamt jährlich variiert.

Seit einer wirtschaftlich ausgerichteten Reform des Rennens 1969 wird die Tour de France mit gesponserten Profimannschaften bestritten. Teilnehmen können jährlich 21 bis 22 Profimannschaften, die jeweils einen Kader von 9 Radrennfahrern stellen. Der finale Gewinn der Tour ist sicher das größte, aber nicht das einzige Ziel der Teilnehmer. Geehrt werden unter anderem täglich die Gewinner der einzelnen Etappen sowie die schnellsten Sprinter. Die Tour de France gewinnt am Ende derjenige, dessen kumulierte Etappenzeit die kürzeste ist. Als Zeichen des Etappensieges wird am Ende einer jeden Etappe das Gelbe Trikot an den schnellsten Fahrer ausgegeben. Der letztliche Gewinner der Tour de France erhält zum Schluss das Gelbe Trikot nach Gesamtwertung. Durch die spezielle Farbe des Trikots sollte der Führende für die Zuschauer besser erkennbar sein. Rekordhalter im Tragen des Gelben Trikots ist Eddy Merckx, der es schaffte das Trikot über 111 Tage hinweg zu tragen.

In Deutschland ist das Interesse für den Radsport bisher auf einem geringen Niveau. Weitaus mehr als die Hälfte der Bundesbürger interessiert sich kaum oder gar nicht für den Sport. Letztlich wird der Radsport hierzulande mit wenigen, aber populären Gesichtern wie Jan Ulrich und Erik Zabel verbunden. Ein breiteres Spektrum an berühmten Radrennfahrern konnte Deutschland bisher allerdings nicht ausfüllen. Der einzige Deutsche, der die Tour de France bisher gewinnen konnte, ist der aus Rostock stammende Jan Ulrich, dem diese Leistung 1997 gelang.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 13 Statistiken aus dem Thema "Tour de France".

Tour de France

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Tour de France" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Erfolge

Weitere interessante Themen aus der Branche "Sportereignisse & Sportvermarktung"

Verwandte Themen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.