Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zur BILD Zeitung

Die erstmals 1952 im Axel-Springer-Verlag erschienene BILD Zeitung ist mit Abstand die auflagenstärkste Tageszeitung in Deutschland. Ihre Reichweite lag im Jahr 2020 bei rund 7,9 Millionen Lesern pro Ausgabe. Die BILD-Zeitung wird eher von einem männlichen als einem weiblichen Publikum gelesen, größte Altersgruppe unter den Lesern sind die 50- bis 59-Jährigen.

Struktur und Auflagenentwicklung

Das Boulevardblatt sorgt aufgrund seiner Berichterstattung für öffentliche und kontroverse Diskussionen. Julian Reichelt war seit März 2018 alleiniger Chefredakteur des Blattes, seit März 2021 gemeinsam mit Alexandra Würzbach. Die Auflage der BILD sinkt seit Jahren dem Branchentrend entsprechend - im ersten Quartal 2021 betrug die verkaufte Auflage noch bei rund 1,24 Millionen Exemplare. Die verkaufte E-Paper-Auflage konnte hingegen deutlich gesteigert werden.
1996 ging das Webportal der Zeitung online. Laut IVW ist Bild.de eins der am stärksten besuchten Nachrichtenportale in Deutschland. Auch die Nutzerzahlen von BildPlus steigen stark.

Weitere Ableger der Bild

Seit 1956 wird auch eine Sonntagsausgabe der Zeitung herausgegeben: Die Bild am Sonntag (kurz: BamS). Diese ist die auflagenstärkste deutsche Sonntagszeitung. Im Laufe der Zeit sind noch weitere Ableger der BILD Zeitung erschienen, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten, die bekanntesten Zeitschriftenpublikationen sind die Sport Bild, Auto Bild und Computer Bild.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "BILD Zeitung".

BILD Zeitung

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zur BILD Zeitung

Die erstmals 1952 im Axel-Springer-Verlag erschienene BILD Zeitung ist mit Abstand die auflagenstärkste Tageszeitung in Deutschland. Ihre Reichweite lag im Jahr 2020 bei rund 7,9 Millionen Lesern pro Ausgabe. Die BILD-Zeitung wird eher von einem männlichen als einem weiblichen Publikum gelesen, größte Altersgruppe unter den Lesern sind die 50- bis 59-Jährigen.

Struktur und Auflagenentwicklung

Das Boulevardblatt sorgt aufgrund seiner Berichterstattung für öffentliche und kontroverse Diskussionen. Julian Reichelt war seit März 2018 alleiniger Chefredakteur des Blattes, seit März 2021 gemeinsam mit Alexandra Würzbach. Die Auflage der BILD sinkt seit Jahren dem Branchentrend entsprechend - im ersten Quartal 2021 betrug die verkaufte Auflage noch bei rund 1,24 Millionen Exemplare. Die verkaufte E-Paper-Auflage konnte hingegen deutlich gesteigert werden.
1996 ging das Webportal der Zeitung online. Laut IVW ist Bild.de eins der am stärksten besuchten Nachrichtenportale in Deutschland. Auch die Nutzerzahlen von BildPlus steigen stark.

Weitere Ableger der Bild

Seit 1956 wird auch eine Sonntagsausgabe der Zeitung herausgegeben: Die Bild am Sonntag (kurz: BamS). Diese ist die auflagenstärkste deutsche Sonntagszeitung. Im Laufe der Zeit sind noch weitere Ableger der BILD Zeitung erschienen, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten, die bekanntesten Zeitschriftenpublikationen sind die Sport Bild, Auto Bild und Computer Bild.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)