Betroffene Fachgebiete in Schlichtungsverfahren im Krankenhausbereich 2018

Die Statistik zeigt die betroffenen Fachgebiete in Schlichtungsverfahren der Landesärztekammern im stationären Bereich im Jahr 2018. Nahezu jede Landesärztekammer in Deutschland unterhält eine Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen. Die Patienten haben die Möglichkeit bei vermuteten Behandlungsfehlern die jeweils zuständige Gutachter- oder Schlichtungsstelle anzurufen. Für jedes Verfahren wird eine korrekte Diagnose, wegen der die beanstandete Behandlung durchgeführt worden ist, berücksichtigt. Seit 2006 werden die Daten mit Hilfe des Medical Error Reporting Systems (MERS) EDV-gestützt einheitlich erfasst und in einer Bundesstatistik zusammengeführt. Im Jahr 2018 waren stationäre Abteilungen der Inneren Medizin bundesweit 455 Mal von einem Begutachtungsantrag betroffen.

Betroffene Fachgebiete in Schlichtungsverfahren der Landesärztekammern im stationären Bereich im Jahr 2018

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Bundesärztekammer

Veröffentlichungsdatum

April 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2018

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Krankenhäuser in Deutschland"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.