Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Kennzahlen zum Raumfahrtunternehmen SpaceX 2019

Ausgewählte Kennzahlen zum Raumfahrtunternehmen SpaceX im Jahr 2019 (Stand: 11. April 2019)

von Sarah Keller, zuletzt geändert am 28.06.2019
Kennzahlen zum Raumfahrtunternehmen SpaceX 2019 Das private US-Raumfahrtunternehmen SpaceX beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter (Stand: 11. April 2019). Elon Musk, der an der Gründung von PayPal beteiligt war und CEO von Tesla ist, gründete SpaceX 2012. Das Raumfahrtunternehmen wurde mit der Intention ins Leben gerufen, günstigere Weltraumflüge möglich zu machen. SpaceX gehört zu den größten nicht börsenorientierten Unternehmen der Welt und gilt als sogenanntes „Einhorn-Unternehmen“ (dazu zählen Firmen mit einer Bewertung von über einer Milliarde US-Dollar).
Zivilisation auf dem Mars

Im September 2018 kündigte SpaceX an im Jahr 2023 dem japanischen Milliardär Yusaku Maezawa als weltweit erstem privaten Passagier eine Mondreise zu ermöglichen. Ein langfristiges Ziel des Unternehmens ist es, eine selbsttragende Zivilisation auf dem Mars zu errichten. Bisher sind die USA das Land mit den meisten erfolgreichen (unbemannten) Missionen zum Mars (Stand: November 2018).

Satelliten-Beförderung ins All

2013 brachte SpaceX als erste private Firma ein Raumschiff zur Raumstation ISS. Im selben Jahr beförderten sie – ebenfalls als erstes privates Unternehmen – einen Satelliten ins All. Das Raumfahrtunternehmen will mit insgesamt 12.000 im erdnahen Orbit stationierten Satelliten einen weltweiten Internetzugang aufbauen. Die Satellitenindustrie gilt als ein besonders lukrativer Bereich der Raumfahrtbranche und machte alleine im Jahr 2017 einen Umsatz von 269 Milliarden US-Dollar.
Mehr erfahren

Ausgewählte Kennzahlen zum Raumfahrtunternehmen SpaceX im Jahr 2019 (Stand: 11. April 2019)

KennzahlenWerte
--
--
--
--
KennzahlenWerte
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Sarah Keller, zuletzt geändert am 28.06.2019
Das private US-Raumfahrtunternehmen SpaceX beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter (Stand: 11. April 2019). Elon Musk, der an der Gründung von PayPal beteiligt war und CEO von Tesla ist, gründete SpaceX 2012. Das Raumfahrtunternehmen wurde mit der Intention ins Leben gerufen, günstigere Weltraumflüge möglich zu machen. SpaceX gehört zu den größten nicht börsenorientierten Unternehmen der Welt und gilt als sogenanntes „Einhorn-Unternehmen“ (dazu zählen Firmen mit einer Bewertung von über einer Milliarde US-Dollar).
Zivilisation auf dem Mars

Im September 2018 kündigte SpaceX an im Jahr 2023 dem japanischen Milliardär Yusaku Maezawa als weltweit erstem privaten Passagier eine Mondreise zu ermöglichen. Ein langfristiges Ziel des Unternehmens ist es, eine selbsttragende Zivilisation auf dem Mars zu errichten. Bisher sind die USA das Land mit den meisten erfolgreichen (unbemannten) Missionen zum Mars (Stand: November 2018).

Satelliten-Beförderung ins All

2013 brachte SpaceX als erste private Firma ein Raumschiff zur Raumstation ISS. Im selben Jahr beförderten sie – ebenfalls als erstes privates Unternehmen – einen Satelliten ins All. Das Raumfahrtunternehmen will mit insgesamt 12.000 im erdnahen Orbit stationierten Satelliten einen weltweiten Internetzugang aufbauen. Die Satellitenindustrie gilt als ein besonders lukrativer Bereich der Raumfahrtbranche und machte alleine im Jahr 2017 einen Umsatz von 269 Milliarden US-Dollar.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Raumfahrt 2.0
Raumfahrt 2.0

Alle Infos –
in einer Präsentation

Raumfahrt 2.0

Das ganze Thema "Raumfahrt 2.0" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Weitere Reports & Dossiers
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Raumfahrt 2.0"
  • Kennzahlen zu Raumfahrtunternehmen
  • Space-Shuttle-Missionen und Apollo-Programm
  • Satelliten und Weltraummüll
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.