Übersicht zu den teuersten Auslandseinsätze der Bundeswehr im Zeitraum von 1996 bis 2016

Ranking der teuersten Auslandseinsätze der Bundeswehr bis 2016 Die Statistik zeigt in einem Ranking die teuersten Auslandseinsätze der Bundeswehr im Zeitraum von 1996 bis 2016. Die Kostenaufstellung durch das Bundesministerium der Verteidigung geht auf die Anfrage der Vorsitzenden des Haushaltsausschusses Gesine Lötzsch von der Partei Die Linke zurück. Gemäß der Aufstellung, die in Auszügen von Spiegel Online veröffentlicht wurde, summierten sich für die 55 Bundeswehreinsätze (seit 1992) Kosten in Höhe von mindestens 17,2 Milliarden Euro. Der bislang teuerste Auslandseinsatz der Bundeswehr war der deutsche Isaf-Einsatz in Afghanistan, der rund neun Milliarden Euro kostete.
Mehr erfahren
Einsatzgebiet (Missionsname; Zeitraum)SoldatenKosten (in Milliarden Euro)
Afghanistan (Isaf; 2001 bis 2014)5.4338,9
Kosovo (Kfor; seit 1999)6.4403,4
Bosnien und Herzegowina, Kroatien (Sfor I und II; 1996 bis 1998)3.3301,2
Kuwait, Horn von Afrika (Enduring Freedom; 2001 bis 2010)3.9001,1
Horn von Afrika (Atalanta; seit 2008)8440,45
Einsatzgebiet (Missionsname; Zeitraum)SoldatenKosten (in Milliarden Euro)
Afghanistan (Isaf; 2001 bis 2014)5.4338,9
Kosovo (Kfor; seit 1999)6.4403,4
Bosnien und Herzegowina, Kroatien (Sfor I und II; 1996 bis 1998)3.3301,2
Kuwait, Horn von Afrika (Enduring Freedom; 2001 bis 2010)3.9001,1
Horn von Afrika (Atalanta; seit 2008)8440,45
Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Beschreibung Quelle Weitere Infos
Die Statistik zeigt in einem Ranking die teuersten Auslandseinsätze der Bundeswehr im Zeitraum von 1996 bis 2016. Die Kostenaufstellung durch das Bundesministerium der Verteidigung geht auf die Anfrage der Vorsitzenden des Haushaltsausschusses Gesine Lötzsch von der Partei Die Linke zurück. Gemäß der Aufstellung, die in Auszügen von Spiegel Online veröffentlicht wurde, summierten sich für die 55 Bundeswehreinsätze (seit 1992) Kosten in Höhe von mindestens 17,2 Milliarden Euro. Der bislang teuerste Auslandseinsatz der Bundeswehr war der deutsche Isaf-Einsatz in Afghanistan, der rund neun Milliarden Euro kostete.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
Februar 2016
Region
Weltweit
Erhebungszeitraum
1996 bis 2016
Besondere Eigenschaften
Stand: Februar 2016
Hinweise und Anmerkungen
Laut Spiegel konnten die genauen Kosten für die deutschen Auslandseinsätze nicht ermittelt werden, da die Ausgaben für sieben Missionen der Bundeswehr nach Angaben des Bundesministeriums der Verteidigung nicht mehr ermittelbar waren.

Weitere Infos

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Basis-Account

Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Kostenlos anmelden

Premium-Account

Der ideale Einstiegsaccount

  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account

Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

Anfrage senden

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Bundeswehr"

  • Personal
Die wichtigsten Statistiken
  • Frauen in der Bundeswehr
Die wichtigsten Statistiken
  • Auslandseinsätze
  • Finanzierung und Ausrüstung
Die wichtigsten Statistiken
  • Wehrbeauftragter
Die wichtigsten Statistiken
  • Umfragen zur Bundeswehr
Die wichtigsten Statistiken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Statistiken zum Thema

Themen

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.

News