Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Städte in Deutschland mit angespannter Situation auf studentischem Wohnungsmarkt 2018

Städte in Deutschland mit angespannter Situation auf dem studentischen Wohnungsmarkt im Jahr 2018 (nach Punkten im Anspannungs-Ranking)

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 10.09.2018
Städte in Deutschland mit angespannter Situation auf studentischem Wohnungsmarkt 2018 Diese Statistik zeigt die Städte in Deutschland, in denen im Jahr 2018 eine angespannte Situation auf dem studentischen Wohnungsmarkt festzustellen war. Abgebildet werden die Ergebnisse eines bundesweiten Rankings* im Auftrag des Immobilienentwicklers GBI AG. Für das "Anspannungs-Ranking" untersuchte das Moses Mendelssohn Institut (MMI) in Kooperation mit dem Immobilienportal WG-Gesucht.de alle deutschen Hochschulstandorte mit mehr als 5000 Studenten. Jeweils 23 Faktoren von den Miet- und WG-Preisen über Leerstandsquoten, die Entwicklung der Studierenden- und Erstsemester-Zahlen, die Altersstruktur der Bewohner bis hin zur Attraktivität der Stadt bei in- und ausländischen Studierenden wurden geprüft und gewichtet. Maximal möglich waren 100 Punkte. In Städten, die eine Anspannungspunktzahl von mehr als 50 erreichten, war die Lage auf dem studentischen Wohnungsmarkt im Jahr 2018 besonders angespannt. Am schwierigsten gestaltete sich die Suche nach der passenden Wohnung in München, Hamburg und Stuttgart. Mit einem Anspannungsfaktor von 66,5 Punkten gestaltete sich auch die Wohnungssuche in Darmstadt alles andere als einfach.
Mehr erfahren

Städte in Deutschland mit angespannter Situation auf dem studentischen Wohnungsmarkt im Jahr 2018 (nach Punkten im Anspannungs-Ranking)

Anspannungswerte (theoretische Höchstpunktzahl 100 Punkte)
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Anspannungswerte (theoretische Höchstpunktzahl 100 Punkte)
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 10.09.2018
Diese Statistik zeigt die Städte in Deutschland, in denen im Jahr 2018 eine angespannte Situation auf dem studentischen Wohnungsmarkt festzustellen war. Abgebildet werden die Ergebnisse eines bundesweiten Rankings* im Auftrag des Immobilienentwicklers GBI AG. Für das "Anspannungs-Ranking" untersuchte das Moses Mendelssohn Institut (MMI) in Kooperation mit dem Immobilienportal WG-Gesucht.de alle deutschen Hochschulstandorte mit mehr als 5000 Studenten. Jeweils 23 Faktoren von den Miet- und WG-Preisen über Leerstandsquoten, die Entwicklung der Studierenden- und Erstsemester-Zahlen, die Altersstruktur der Bewohner bis hin zur Attraktivität der Stadt bei in- und ausländischen Studierenden wurden geprüft und gewichtet. Maximal möglich waren 100 Punkte. In Städten, die eine Anspannungspunktzahl von mehr als 50 erreichten, war die Lage auf dem studentischen Wohnungsmarkt im Jahr 2018 besonders angespannt. Am schwierigsten gestaltete sich die Suche nach der passenden Wohnung in München, Hamburg und Stuttgart. Mit einem Anspannungsfaktor von 66,5 Punkten gestaltete sich auch die Wohnungssuche in Darmstadt alles andere als einfach.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Städte-Rankings
Städte-Rankings

Alle Infos –
in einer Präsentation

Städte-Rankings

Das ganze Thema "Städte-Rankings" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Städte-Rankings"
  • Leben und Wohnen
Die wichtigsten Statistiken
  • Arbeit und Beruf
  • Energie und Umwelt
  • Verkehr und Transport
  • Tourismus und Gastronomie
  • Kultur und Unterhaltung
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.