Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Altersstandardisierte Rate (ASR) der krebsbedingten Todesfälle in der Schweiz nach Geschlecht in ausgewählten Jahren von 1992 bis 2013
(pro 100.000 Personenjahre)
Altersstandardisierte Rate der Krebsmortalität in der Schweiz nach Geschlecht 2013
Die Statistik zeigt die altersstandardisierte Rate (ASR) der krebsbedingten Todesfälle in der Schweiz nach Geschlecht in ausgewählten Jahren von 1992 bis 2013. Die altersstandardisierte Krebsmortalitäts-Rate ist eine Kennzahl für die Häufigkeit krebsbedingter Todesfälle, die eine Bevölkerung mit standardisierter Altersstruktur aufweist. Dem dargestellten Balkendiagramm liegt die Altersverteilung der "Europäischen Standardbevölkerung" als Standard zugrunde, wobei 100.000 Personenjahre entsprechend dieser europäischen Altersstruktur auf die Altersgruppen verteilt wurden. Schließlich wurden die altersspezifischen Krebsmortalitäten in der Schweiz anhand dieses europäischen Altersstruktur-Standards gewichtet. So entfielen auf 100.000 Personenjahre bzw. 100.000 männliche Personen pro Jahr in der Schweiz im Jahr 2013 rund 166,8 Männer, die an einer Krebserkrankung starben.
Altersstandardisierte Rate (ASR) der krebsbedingten Todesfälle in der Schweiz nach Geschlecht in ausgewählten Jahren von 1992 bis 2013
(pro 100.000 Personenjahre)
MännerFrauen
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

September 2016

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

1992 bis 2013

Altersstandardisierte Rate der Krebsmortalität in der Schweiz nach Geschlecht 2013
Die Statistik zeigt die altersstandardisierte Rate (ASR) der krebsbedingten Todesfälle in der Schweiz nach Geschlecht in ausgewählten Jahren von 1992 bis 2013. Die altersstandardisierte Krebsmortalitäts-Rate ist eine Kennzahl für die Häufigkeit krebsbedingter Todesfälle, die eine Bevölkerung mit standardisierter Altersstruktur aufweist. Dem dargestellten Balkendiagramm liegt die Altersverteilung der "Europäischen Standardbevölkerung" als Standard zugrunde, wobei 100.000 Personenjahre entsprechend dieser europäischen Altersstruktur auf die Altersgruppen verteilt wurden. Schließlich wurden die altersspezifischen Krebsmortalitäten in der Schweiz anhand dieses europäischen Altersstruktur-Standards gewichtet. So entfielen auf 100.000 Personenjahre bzw. 100.000 männliche Personen pro Jahr in der Schweiz im Jahr 2013 rund 166,8 Männer, die an einer Krebserkrankung starben.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Krebs"
  • Überblick: Krebs weltweit
Die wichtigsten Statistiken
  • Krebsneuerkrankungen
  • Mortalität
  • Krebserkrankungen im Ländervergleich
  • Krebs in Deutschland
  • Erkrankungsrisiko und Überlebenswahrscheinlichkeit
  • Arzneimittel und -entwicklung
Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.