Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Einnahmen der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland von 2008 bis 2016
(in Millionen Euro)
Einnahmen der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland bis 2016
Diese Statistik zeigt die Einnahmen der gesetzlichen Unfallversicherung* in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 2008 bis 2016. Erfasst werden gemäß der Quelle die Einnahmen von Geldern durch die Sozialhilfeträger; insbesondere handelt es sich hierbei um finanzielle Leistungen von anderen Sozialleistungsträgern (zum Beispiel gesetzliche Kranken-, Renten-, Pflege- oder Arbeitslosenversicherung) sowie um übergeleitete Ansprüche und Unterhaltsansprüche gegen bürgerlich-rechtlich Unterhaltsverpflichtete.
Im Jahr 2016 beliefen sich die Einnahmen der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland auf eine Summe von rund 15,6 Milliarden Euro.
Einnahmen der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland von 2008 bis 2016
(in Millionen Euro)
Einnahmen in Mio. Euro
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2008 bis 2016

Hinweise und Anmerkungen

* Ohne Schülerunfallversicherung.
Die Werte können unter dem beim Herkunftsverweis angegebenen Link bei der Genesis-Online Datenbank des Statistischen Bundesamtes abgerufen werden. Geben Sie hierzu den Code "22631-0002" in die Suchleiste ein.

Einnahmen der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland bis 2016
Diese Statistik zeigt die Einnahmen der gesetzlichen Unfallversicherung* in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 2008 bis 2016. Erfasst werden gemäß der Quelle die Einnahmen von Geldern durch die Sozialhilfeträger; insbesondere handelt es sich hierbei um finanzielle Leistungen von anderen Sozialleistungsträgern (zum Beispiel gesetzliche Kranken-, Renten-, Pflege- oder Arbeitslosenversicherung) sowie um übergeleitete Ansprüche und Unterhaltsansprüche gegen bürgerlich-rechtlich Unterhaltsverpflichtete.
Im Jahr 2016 beliefen sich die Einnahmen der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland auf eine Summe von rund 15,6 Milliarden Euro.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Unfallversicherung"
  • Gesetzliche Unfallversicherung allgemein
Die wichtigsten Statistiken
  • Träger der gesetzlichen Unfallversicherung
  • Schüler-Unfallversicherung
  • Arbeits- und Wegeunfälle
  • Private Unfallversicherung
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.