Jährliche Stromrechnung privater Haushalte in der Schweiz bis 2020

Im Jahr 2020 belaufen sich die Stromkosten eines durchschnittlichen Haushalts in der Schweiz auf rund 932 Schweizer Franken. Die Quelle geht dabei von einem Verbrauch von 4.500 Kilowattstunden pro Jahr aus.

Zusammensetzung des Preises

Der Strompreis in der Schweiz setzt sich aus vier Komponenten zusammen. Der sogenannte Netznutzungstarif beinhaltet den Transport des Stroms vom Erzeuger bis zum Kunden und ist beeinflusst durch die Kosten für Bau und Unterhalt der Stromleitungen. Der Energietarif gibt den Preis für die gelieferte Energie wieder, diese kann der Netzbetreiber selbst erzeugen oder bei Lieferanten einkaufen. Dazu kommen kommunale und kantonale Abgaben und Gebühren etwa für Konzessions- oder Energieabgaben. Als weiterer Kostenfaktor kommt der Netzzuschlag hinzu. Diese Abgabe dient der Förderung der erneuerbaren Energien und der Unterstützung der Großwasserkraft. Aus dem Netzzuschlag werden zusätzlich ökologische Sanierungen von Wasserkraftanlagen finanziert. Dieser Kostenpunkt wird jährlich vom Bundesrat festgelegt.

Welche Faktoren beeinflussen den Preis?

Bei den dargestellten Preisen handelt es sich um durchschnittliche Werte; Preise bei einzelnen Netzbetreibern können bedeutend abweichen. Der Netznutzungstarif ist etwa von der Geografie des Versorgungsgebiets beeinflusst. Weitere Faktoren sind die Effizienz der Betreiber und das Nutzungsverhalten der Kunden. Die Abgaben ans Gemeinwesen werden lokal bestimmt und unterscheiden sich dadurch teilweise enorm. Ebenfalls wirkt sich der Strommix des Betreibers direkt auf den Gesamtstrompreis aus.

Durchschnittliche jährliche Stromrechnung eines Privathaushalts* in der Schweiz in den Jahren 2012 bis 2020

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

49 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
16% Rabatt bis 30.09.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

September 2019

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

2012 bis 2020

Besondere Eigenschaften

in der Grundversorgung

Hinweise und Anmerkungen

* Durchschnittshaushalt mit einem Verbrauch von 4.500 Kilowattstunden pro Jahr.

Die Werte basieren laut Quelle auf den Angaben von rund 650 Schweizer Verteilnetzbetreiber, die per 31. August ihre Elektrizitätstarife für das nächste Jahr bekannt geben mussten. Da die Preise der Netzbetreiber innerhalb der Schweiz zum Teil erheblich variieren, sind die abgebildeten Werte nur Durchschnittspreise.

Ältere Werte entstammen früheren Medienmitteilungen der Eidgenössischen Elektrizitätskommission.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 49 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Strom- und Energiepreise in der Schweiz "

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.