Statistiken zu Erneuerbaren Energien in der Schweiz

Erneuerbare Energien spielen in der Energie- und Stromversorgung der Schweiz eine große Rolle. So lag der Anteil Erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch im Jahr 2016 bei knapp 22 Prozent. Der Anteil Erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung in der Schweiz ist dementsprechend hoch und die aus Erneuerbaren Energien erzeugte Strommenge steigt kontinuierlich.

Mit über 91 Prozent im Jahr 2016 hatten Wasserkraftwerke den mit Abstand größten Anteil an der Schweizer Ökostromerzeugung aus Erneuerbaren Energien, während der Anteil der Wasserkraft an der gesamten Stromerzeugung in der Schweiz bei rund 60 Prozent lag. Die Leistung der Wasserkraftanlagen erreichte im Jahr 2017 ein neues Allzeithoch.

Untergeordnete Anteile an der Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen haben in der Schweiz Sonnen- und Windenergie sowie die Biomasse, allerdings bei teilweise beträchtlichem Wachstum. So stieg der Energieertrag der Schweizer Photovoltaik-Anlagen in den letzten Jahren konstant stark. Auch der Energieertrag solarthermischer Kollektoren wächst kontinuierlich. Aus Biomasse wurden in der Schweiz im Jahr 2016 rund 336 Gigawattstunden Strom erzeugt. Die Stromerzeugung aus Windkraft nahm in den letzten Jahren zu, Windkraft spielt in der Schweiz aber eine eher untergeordnete Rolle. Das Bundesamt für Energie sieht das Solarenergiepotenzial der Schweizer Hausdächer bei rund 50 TWh pro Jahr und zeigt auf einer interaktiven Karte gut und sehr gut geeignete Immobilien in der Schweiz.

Am 21. Mai 2017 stimmte die Bevölkerung der Schweiz über das Energiegesetz ab, das zum Ziel hat, den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und die Erneuerbaren Energien zu fördern. Das Ergebnis der Volksabstimmung zum Energiegesetz fiel eindeutig aus, so dass für die kommenden Jahre mit einer weiter steigenden Bedeutung der Erneuerbarer Energien für die Schweiz zu rechnen ist. Die Forschungsausgaben für Energietechnik stiegen in der Schweiz in den letzten Jahren zumindest deutlich, der größte Teil davon ging im Jahr 2016 an die Erneuerbaren Energien.

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien in der Schweiz - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

Erneuerbare Energien in der Schweiz
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Erneuerbare Energien in der Schweiz
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Strom"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Strom"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

News