Selbstmordrate in Deutschland nach Bundesländern und Geschlecht 2018

Die Selbstmordrate in Deutschland belief sich 2018 auf durchschnittlich 11 Suizide je 100.000 Einwohner*. Im europäischen Vergleich belegt Deutschland damit einen Platz im Mittelfeld. Seit den Achtzigerjahren - mit dem Höhepunkt 32,9 Suizide je 100.000 Einwohner im Jahr 1982 - ist die Selbstmordrate in Deutschland um nahezu Zweidrittel gesunken. Dennoch sterben Jahr für Jahr deutschlandweit noch immer zwischen 9.000 und 10.000 Menschen durch Selbsttötung und damit mehr als aufgrund von Verkehrsunfällen, Drogen und HIV zusammen.
Männer sind deutlich stärker gefährdet als Frauen. Im Schnitt nehmen sie sich dreimal häufiger das Leben als Frauen. Auch nimmt die Selbstmordrate mit steigendem Alter rapide zu. Hinsichtlich der regionalen Verteilung führt Sachsen-Anhalt mit einer Suizidrate von 13,7 je 100.000 Einwohner das Ranking an. Nordrhein-Westfalen hatte 2018 mit 7,7 je 100.000 im Bundesvergleich die niedrigste Rate.

Suizid und Sterbehilfe

Unter Suizid oder Selbstmord, Selbsttötung oder Freitod wird die absichtsvoll herbeigeführte Beendigung des eigenen Lebens verstanden (ICD-10: X60-X84). Dies kann sowohl aktiv durch die Ausführung einer bestimmten Handlung, als auch passiv durch das Unterlassen lebenserhaltender Maßnahmen geschehen. Einen Sonderfall stellen die von Land zu Land gesetzlich unterschiedlich geregelten Formen der Sterbehilfe dar, mit der unheilbar oder schwerstkranken Patienten körperliches und seelisches Leid erspart werden soll. Die stark umstrittene und in Deutschland verbotene aktive Sterbehilfe bedeutet, den Tod eines Menschen durch fachkundige Behandlung zu erleichtern oder herbeizuführen. Unter passiver Sterbehilfe oder Beihilfe zur Selbsttötung (assistierter Suizid) werden demgegenüber verschiedenartige Hilfestellungen bzw. das Unterlassen lebensverlängernder Maßnahmen verstanden.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Hier finden Sie - auch anonyme - Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen. Per Telefon, Chat, E-Mail oder im persönlichen Gespräch.

Selbstmordrate in Deutschland nach Bundesländern und Geschlecht im Jahr 2018

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
16% Rabatt bis 30.09.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Mai 2020

Region

Deutschland

Hinweise und Anmerkungen

* altersstandardisiert

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Suizid"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.