Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Entwicklung der Anzahl von Schwerbehinderten in Deutschland bis 2017

Die Statistik zeigt die Entwicklung der Anzahl von Schwerbehinderten in Deutschland in den Jahren von 1995 bis 2017. Ende des Jahres 2017 lebten in Deutschland rund 7,77 Millionen Menschen mit einer amtlich anerkannten schweren Behinderung*. Das entsprach einem Bevölkerungsanteil von rund 9,4 Prozent. Da jedoch keine "Meldepflicht" bei den zuständigen Behörden besteht, ist davon auszugehen, dass der tatsächliche Anteil der Schwerbehinderten an der deutschen Bevölkerung etwas höher liegt. Schätzungen gehen derzeit von ungefähr zehn Prozent aus.

Anzahl von Schwerbehinderten* in Deutschland in den Jahren von 1995 bis 2017

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Statistisches Bundesamt

Veröffentlichungsdatum

Januar 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1995 bis 2017

Hinweise und Anmerkungen

* Nach SGB IX: Personen mit einem amtlich anerkannten Behinderungsgrad von 50 Prozent oder höher.
Zahlen sind zum besseren Verständnis gerundet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Schwerbehinderung in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.