Umfrage in Deutschland zur Anzahl der Katzen im Haushalt bis 2019

Bei der Verbrauchs- und Medienumfrage im Jahr 2019 gab es rund 0,62 Millionen unter den befragten Haustierbesitzern in Deutschland, die drei oder mehr Katzen im Haushalt hatten. Die Mehrheit der Befragten (circa 10,65 Millionen) hielten gar keine Katze als Haustier. Etwa 5,78 Millionen Haustierbesitzer hatten nur eine Katze zuhause, was im Vergleich zu 2016 eine Zunahme von ungefähr 0,21 Millionen Personen bedeutete.

Immer mehr Haustiere in Deutschland

In den letzten Jahren hat die Anzahl an Haustieren in deutschen Haushalten zugenommen. Während 2018 die Zahlen bei Nagern und Vögeln leicht gesunken ist, erfreuten sich Hunde und Katzen immer mehr Beliebtheit. Laut einer Umfrage waren in circa 14,8 Millionen Haushalten Katzen vorhanden. Das machte sie zum am häufigsten vertretenen Haustier. Dahinter folgten Hunde in rund 9,4 Millionen Haushalten.

Katzen in Europa

Auch in europäischen Ländern waren Katzen als Haustiere sehr beliebt. Spitzenreiter bei der Katzenhaltung im Jahr 2018 war Rumänien, etwa 47 Prozent der dort befragten Haushalte hatten mindestens eine Katze. Deutschland lag mit circa 23 Prozent im Mittelfeld. Ein wichtiger Faktor bei der Anschaffung eines Haustiers sind die anfallenden Kosten. Nicht nur Futter und Erstausstattung, sondern auch Spielzeug und Katzenstreu fallen mit hinein. Am höchsten waren die Ausgaben in Großbritannien. Rund 5,31 Milliarden Euro wurden laut der Befragten dort in Heimtierbedarf investiert. Danach folgte Deutschland mit etwa 4,48 Milliarden Euro.

Haustierbesitzer in Deutschland nach Anzahl von Katzen im Haushalt von 2016 bis 2019

Eine KatzeZwei KatzenDrei und mehr KatzenKeine Katze
-----
-----
-----
-----
Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

November 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2016 bis 2019

Altersgruppe

ab 14 Jahre

Besondere Eigenschaften

deutschsprachige Haustierbesitzer

Art der Befragung

Face-to-Face-Interviews

Hinweise und Anmerkungen

Informationen zur Grundgesamtheit:
Basis ist die deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre

Informationen zur gesamten Stichprobe:
2016: 23.102 Befragte, Hochrechnung auf 69,56 Mio. Personen
2017: 23.106 Befragte, Hochrechnung auf 70,09 Mio. Personen
2018: 23.086 Befragte, Hochrechnung auf 70,45 Mio. Personen
2019: 23.120 Befragte, Hochrechnung auf 70,60 Mio. Personen

Informationen zur Zielgruppe "deutschsprachige Haustierbesitzer":
2016: Hochrechnung auf 18,57 Millionen Personen
2017: Hochrechnung auf 19,31 Millionen Personen
2018: Hochrechnung auf 19,62 Millionen Personen
2019: Hochrechnung auf 19,61 Millionen Personen

Die abgebildeten Werte beziehen sich auf die folgenden Studien:
2016: VuMA 2017; 2017: VuMA 2018; 2018: VuMA 2019; 2019: VuMA 2020

Weitere Informationen zur Methodik finden Sie hier.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Heimtiermarkt Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.