Verteilung der Diagnosen unter DAK-Versicherten mit Schlafstörungen im Jahr 2008 (nach ICD-10*)

Schlafstörungen - Verteilung der Diagnosen unter DAK-Versicherten 2008 Die vorliegende Statistik zeigt die Verteilung der Diagnosen unter DAK-Versicherten mit Schlafstörungen in Deutschland im Jahr 2008. Rund 3,5 Prozent der DAK-Versicherten mit Schlafstörungen litten in diesem Jahr an nichtorganischer Insomnie.
Mehr erfahren
Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
Diagnosenverteilung (alle Schlafstörungen=100%)
Schlafstörung, nicht näher bezeichnet (G47.9)36,9%
Schlafapnoe** (G47.3)21,7%
Ein- und Durschschlafstörungen (G47.1)17,6%
Nicht näher bezeichnete nichtorganische Schlafstörungen (F51.9)7,3%
Extrapyramidale Krankheit der Bewegungsstörung,
nnb (inkl. Restless-Legs) (G25.8)
6,4%
Nichtorganische Insomnie (F51.0)3,5%
Sonstige Schlafstörungen wie z. B. Kleine-Levin-Syndrom (G47.8)2,5%
Andere nichtorganische Schlafstörungen (F51.8)1,1%
Störungen Schlaf-Wach-Rhytmus (G47.2)0,7%
Krankhaft gesteigertes Schlafbedürfnis (G47.1)0,4%
Nichtorganische Störung des Schlaf-Wach-Rhytmus (F51.2)0,3%
Narkolepsie und Kataplexie (G47.4)0,3%
Albträume (F51.5)0,3%
Nichtorganische Hypersomnie (F51.1)0,1%
Pavor nocturnus (F51.4)0,1%
Schlafwandel (F51.3)0,1%
Diagnosenverteilung (alle Schlafstörungen=100%)
Schlafstörung, nicht näher bezeichnet (G47.9)36,9%
Schlafapnoe** (G47.3)21,7%
Ein- und Durschschlafstörungen (G47.1)17,6%
Nicht näher bezeichnete nichtorganische Schlafstörungen (F51.9)7,3%
Extrapyramidale Krankheit der Bewegungsstörung,
nnb (inkl. Restless-Legs) (G25.8)
6,4%
Nichtorganische Insomnie (F51.0)3,5%
Sonstige Schlafstörungen wie z. B. Kleine-Levin-Syndrom (G47.8)2,5%
Andere nichtorganische Schlafstörungen (F51.8)1,1%
Störungen Schlaf-Wach-Rhytmus (G47.2)0,7%
Krankhaft gesteigertes Schlafbedürfnis (G47.1)0,4%
Nichtorganische Störung des Schlaf-Wach-Rhytmus (F51.2)0,3%
Narkolepsie und Kataplexie (G47.4)0,3%
Albträume (F51.5)0,3%
Nichtorganische Hypersomnie (F51.1)0,1%
Pavor nocturnus (F51.4)0,1%
Schlafwandel (F51.3)0,1%

© Statista 2018

Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
HTML-Code zur Einbindung auf Webseiten (Hilfe):
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Beschreibung Quelle Weitere Infos
Die vorliegende Statistik zeigt die Verteilung der Diagnosen unter DAK-Versicherten mit Schlafstörungen in Deutschland im Jahr 2008. Rund 3,5 Prozent der DAK-Versicherten mit Schlafstörungen litten in diesem Jahr an nichtorganischer Insomnie.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
Februar 2010
Region
Deutschland
Erhebungszeitraum
2008
Besondere Eigenschaften
DAK-Mitglieder
Hinweise und Anmerkungen
* Schlafstörungen nach ICD-10-GM pro 100 Versicherungsjahre. Es handelt sich um beobachtete, gerundete Werte. Im Fall mehrerer Diagnosen bei einem Versicherten wurde die Diagnose aus dem letzten Quartal gezählt.
** Unter dem 4-Steller G47.3 werden insgesamt fünf 5-stellige Codes subsummiert: Zentrales Schlafapnoe-Snydrom (G47.30), Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom (G47.31), Schlafbezogenes Hyperventilations-Syndrom (G47.32), sonstige Schlafapnoe (G47.38) und Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet (G47.39). Aus Gründen der Übersichtlichkeit wird an dieser Stelle auf eine detaillierte Darstellung verzichtet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Statistiken zum Thema: "Schlafverhalten und -störungen"

  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Schlafdauer und -qualität
Die wichtigsten Statistiken
  • Häufigkeit von Schlafproblemen
Die wichtigsten Statistiken
  • Ursachen und Folgen
Die wichtigsten Statistiken
  • Therapie und Medikamente
Die wichtigsten Statistiken

Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX

Schlafverhalten und -störungen

Alle Infos –
in einer Präsentation

Schlafverhalten und -störungen

Das ganze Thema "Schlafverhalten und -störungen" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Statista für Ihr Unternehmen: Das Recherche- und Analyse-Tool

  • Produktfilm
  • Statistiken
  • Downloads

Unsere Premium-Statistiken - Fakten für Ihr Business

Statista hat aktuell über 1.000.000 Statistiken.
Davon sind 93% (alle Premium-Statistiken) exklusiv nur für unsere kostenpflichtigen Accounts freigeschaltet.

Grenzenloser Zugang

Als Premium-Kunde von Statista können Sie jederzeit und unbegrenzt auf alle Statistiken zugreifen - inklusive Download in den wichtigsten Formaten (XLS, PDF und PNG). So erstellen Sie aussagekräftige Statistiken in einem Bruchteil der Zeit.

Führende Unternehmen nutzen Statista

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Statistiken

Unsere Firmenlösungen: Sparen Sie Zeit und Geld

nur

49 €*

pro Monat
Ihre Vorteile
  • Vollzugriff auf alle Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
Der volle Funktionsumfang unserer Plattform persönlich erläutert
  • Erfahren Sie, wie Statista Ihr Unternehmen unterstützt
  • Umfangreiche Tour über alle Funktionen
  • Persönliche Beratung durch unser Support-Team
Die Wissensdatenbank für Ihr Unternehmen
  • Alle Funktionen des Premium-Accounts
  • Zugriff auf Dossiers, Prognosen und Studien
  • Nutzung der internationalen Datenbanken
  • Veröffentlichungsrecht und weitere exklusive Funktionen

Statistiken zum Thema

Themen

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren