Entwicklung der Waldfläche weltweit in den Jahren 1990 bis 2015 (in Millionen Quadratkilometern)

Waldfläche weltweit bis 2015 Diese Statistik zeigt die kumulierte Waldfläche* weltweit in den Jahren 1990 bis 2015 in Millionen Quadratkilometern. Im Jahr 2015 betrug die Waldfläche weltweit geschätzt rund 39,99 Millionen Quadratkilometer.
Weltweite Waldfläche Unter einem Wald versteht man eine Fläche, die so dicht mit Bäumen bedeckt ist, dass sich ein typisches Waldklima entwickeln kann. Weltweit unterscheiden sich die Wälder aufgrund der verschiedenen Klimazonen - rund um die Äquatorzone liegen dichte Regenwälder, in Europa dominieren Nadel- und Laubwälder. Auf dem europäischen Kontinent (inklusive Russland) befindet sich auch die die größte Waldfläche der Welt, die im Jahr 2015 etwa eine Milliarde Hektar groß war. Schweden verzeichnet mit einem Anteil von mehr als drei Viertel Waldfläche an der Gesamtfläche den prozentual größten Waldbestand in Europa. In Deutschland beträgt dieser Anteil weniger als ein Drittel, wobei Hessen und Nordrhein-Westfalen den höchsten Anteil verzeichnen.
Der Wald erfüllt sowohl wirtschaftliche, ökologische als auch soziale Funktionen. Er wirkt als Klimaregulator, filtert Schadstoffe und Lärm und hat einen positiven Effekt auf Gesundheit und Psyche von Mensch und Tier. Trotzdem ist die weltweite Entwicklung der Waldgebiete kritisch. In Deutschland verlichten die Kronen von knapp der Hälfte aller Buchen und einem Drittel der Eichen. Große Waldflächen gehen auch bei Waldbränden und Buschfeuern verloren, in den USA wurde in 2007 der finanzielle Schaden durch Waldbrände auf zwei Milliarden US-Dollar benannt.
Mehr erfahren
Statistik wird geladen...
Fläche in Millionen Quadratkilometern
199041,28
200040,56
200540,33
201040,16
201140,13
201240,09
201340,06
201440,02
201539,99
Fläche in Millionen Quadratkilometern
199041,28
200040,56
200540,33
201040,16
201140,13
201240,09
201340,06
201440,02
201539,99

© Statista 2018

Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
HTML-Code zur Einbindung auf Webseiten (Hilfe):
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Beschreibung Quelle Weitere Infos
Diese Statistik zeigt die kumulierte Waldfläche* weltweit in den Jahren 1990 bis 2015 in Millionen Quadratkilometern. Im Jahr 2015 betrug die Waldfläche weltweit geschätzt rund 39,99 Millionen Quadratkilometer.
Weltweite Waldfläche Unter einem Wald versteht man eine Fläche, die so dicht mit Bäumen bedeckt ist, dass sich ein typisches Waldklima entwickeln kann. Weltweit unterscheiden sich die Wälder aufgrund der verschiedenen Klimazonen - rund um die Äquatorzone liegen dichte Regenwälder, in Europa dominieren Nadel- und Laubwälder. Auf dem europäischen Kontinent (inklusive Russland) befindet sich auch die die größte Waldfläche der Welt, die im Jahr 2015 etwa eine Milliarde Hektar groß war. Schweden verzeichnet mit einem Anteil von mehr als drei Viertel Waldfläche an der Gesamtfläche den prozentual größten Waldbestand in Europa. In Deutschland beträgt dieser Anteil weniger als ein Drittel, wobei Hessen und Nordrhein-Westfalen den höchsten Anteil verzeichnen.
Der Wald erfüllt sowohl wirtschaftliche, ökologische als auch soziale Funktionen. Er wirkt als Klimaregulator, filtert Schadstoffe und Lärm und hat einen positiven Effekt auf Gesundheit und Psyche von Mensch und Tier. Trotzdem ist die weltweite Entwicklung der Waldgebiete kritisch. In Deutschland verlichten die Kronen von knapp der Hälfte aller Buchen und einem Drittel der Eichen. Große Waldflächen gehen auch bei Waldbränden und Buschfeuern verloren, in den USA wurde in 2007 der finanzielle Schaden durch Waldbrände auf zwei Milliarden US-Dollar benannt.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
2016
Region
Weltweit
Erhebungszeitraum
1990 bis 2015
Hinweise und Anmerkungen
* Berücksichtigt wurden Baumgruppen ab einer Höhe von fünf Metern ohne Bäume in Landwirtschaftsbetrieben wie z.B. Obstplantagen.

Werte wurden gerundet. Das genaue Veröffentlichungsdatum ist nicht bekannt.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Statistiken zum Thema: "Forst- und Holzwirtschaft"

  • Überblick Waldfläche
  • Waldzustand in Deutschland
Die wichtigsten Statistiken
  • Forstwirtschaft in Deutschland
  • Holzverarbeitende Industrie in Deutschland
Die wichtigsten Statistiken
  • Holzhandel international und in Deutschland

Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX

Forst- und Holzwirtschaft

Alle Infos –
in einer Präsentation

Forst- und Holzwirtschaft

Das ganze Thema "Forst- und Holzwirtschaft" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Weitere Reports & Dossiers

Statista für Ihr Unternehmen: Das Recherche- und Analyse-Tool

  • Produktfilm
  • Statistiken
  • Downloads

Unsere Premium-Statistiken - Fakten für Ihr Business

Statista hat aktuell über 1.000.000 Statistiken.
Davon sind 93% (alle Premium-Statistiken) exklusiv nur für unsere kostenpflichtigen Accounts freigeschaltet.

Grenzenloser Zugang

Als Premium-Kunde von Statista können Sie jederzeit und unbegrenzt auf alle Statistiken zugreifen - inklusive Download in den wichtigsten Formaten (XLS, PDF und PNG). So erstellen Sie aussagekräftige Statistiken in einem Bruchteil der Zeit.

Führende Unternehmen nutzen Statista

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Unsere Firmenlösungen: Sparen Sie Zeit und Geld

nur

49 €*

pro Monat
Ihre Vorteile
  • Vollzugriff auf alle Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
Der volle Funktionsumfang unserer Plattform persönlich erläutert
  • Erfahren Sie, wie Statista Ihr Unternehmen unterstützt
  • Umfangreiche Tour über alle Funktionen
  • Persönliche Beratung durch unser Support-Team
Die Wissensdatenbank für Ihr Unternehmen
  • Alle Funktionen des Premium-Accounts
  • Zugriff auf Dossiers, Prognosen und Studien
  • Nutzung der internationalen Datenbanken
  • Veröffentlichungsrecht und weitere exklusive Funktionen

Statistiken zum Thema

Themen

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren