Europäische Kleinstaaten nach Bevölkerungsdichte 2018

In Andorra betrug die Bevölkerungsdichte im Jahr 2018 rund 164 Einwohner pro Quadratkilometer. Damit ist das Fürstentum in den Pyrenäen der Kleinstaat mit der geringsten Bevölkerungsdichte in Europa. Im Stadtstaat Monaco leben dagegen verhältnismäßig viele Einwohner pro Quadratkilometer. Im weltweiten Vergleich befindet sich Grönland auf dem Spitzenplatz der Länder mit der geringsten Bevölkerungsdichte.

Die europäischen Klein- und Kleinstaaten sind durch eine besonders kleine Landfläche gekennzeichnet. Zu ihnen gehören neben dem Vatikan auch Monaco, Malta, San Marino, Liechtenstein und Andorra.

Bevölkerungsdichte der europäischen Klein- und Kleinststaaten im Jahr 2018

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

World Bank

Veröffentlichungsdatum

April 2020

Region

Europa

Erhebungszeitraum

2018

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Bevölkerung in EU und Euro-Zone"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.