Umfrage zu Konsequenzen für deutschen Verkehrsminister nach gescheiterter Pkw-Maut

Die geplante Pkw-Maut, welche auch als Infrastrukturabgabe bezeichnet wird, sah eine Straßennutzungsgebühr für Personenkraftwagen auf deutschen Autobahnen vor, welche für deutsche Autofahrer durch eine Senkung der Kfz-Steuer kompensiert werden und somit keine zusätzliche finanzielle Belastung für die inländischen Autofahrer darstellen sollte. Die in dieser Ausgestaltung durch den ehemaligen Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt auf den Weg gebrachte Pkw-Maut wurde nach einer Klage Österreichs im Juni 2019 durch den Europäischen Gerichtshof für rechtswidrig erklärt.

Pkw-Maut stößt aus Ablehnung

Der aktuelle Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hatte die Verträge zur Erhebung und Kontrolle der Maut geschlossen, bevor Rechtsicherheit durch das EuGH-Urteil vorlag. Der Bund kündigte die Verträge direkt nach dem Urteil, wodurch finanzielle Forderungen seitens der beauftragten Firmen befürchtet werden. Die genauen Umstände zu dieser voreiligen Vergabe sollen nun durch einen Untersuchungsausschuss im Bundestag geklärt werden. Die Meinung in der Bevölkerung ist dabei eindeutig: Sollte dem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer im Rahmen der Vergabe ein Fehlverhalten nachgewiesen werden, fordern annähernd 69 Prozent der Befragten auf jeden Fall den Rücktritt des Ministers. Mehr als die Hälfte der Befragten einer Umfrage lehnten weitere Versuche eine Infrastrukturabgabe für Pkw in Deutschland einzuführen ab.

Sollte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer zurücktreten, falls ihm im Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut ein Fehlverhalten nachgewiesen wird?

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Juni 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

16. bis 22. Juni 2019

Anzahl der Befragten

5.058 Befragte

Art der Befragung

Online-Umfrage

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Mautsysteme"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.