Waldbrände in Amazonien nach Ländern 2019

Im Jahr 2019 wurden im brasilianischen Regenwald knapp 197.600 Brände gezählt. Im Vergleich dazu waren es im Jahr 2000 fast 100.000 Waldbrände weniger. Auch in den meisten Nachbarländern hat sich die Anzahl der Waldbrände im Vergleich zum Jahr 2000 deutlich erhöht.

Das brasilianische Instituto Nacional de Pesquisas Espaciais (deutsch: Nationales Institut für Weltraumforschung) analysiert die Brände in Südamerika anhand von Satellitenbildern. Auslöser der Feuer sind insbesondere illegale Abholzungen und Brandrodungen im Amazonas-Regenwald.

Anzahl der Brände im Amazonas-Regenwald nach Ländern in den Jahren 2000 und 2019

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

INPE

Veröffentlichungsdatum

Januar 2020

Region

Zentral- und Südamerika

Erhebungszeitraum

2000 und 2019

Hinweise und Anmerkungen

* Guyana: Wert für das Jahr 2001 statt 2000. Suriname und Französisch-Guyana: Werte für das Jahr 2002 statt 2000.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Waldbrände und Buschfeuer"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.