Mergers and Acquisitions - Europa

  • Europa
  • Der Mergers & Acquisitions-Markt in Europa wird voraussichtlich bis 2024 einen Transaktionswert von 0,52Bio. € erreichen.
  • Die jährliche Wachstumsrate (CAGR 2024-[yeartoday]) wird auf NaN% geschätzt, was zu einem prognostizierten Gesamtbetrag von 0,52Bio. € führt.
  • Im Jahr 2024 liegt der durchschnittliche Transaktionswert im Mergers & Acquisitions-Markt bei [arpu_currentlayer_yeartoday].
  • Ein globaler Vergleich zeigt, dass die USA den höchsten Transaktionswert erreichen werden (1.011,00Mrd. € in 2024).
  • In Deutschland ist eine zunehmende Konsolidierung in der Mergers and Acquisitions Branche zu beobachten, da Unternehmen verstärkt nach Synergien und Wachstumspotenzialen suchen.
 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

In Europa gibt es eine steigende Nachfrage nach Cross-Border Mergers and Acquisitions.

Kundenpräferenzen:
Europäische Unternehmen bevorzugen zunehmend internationale Fusionen und Übernahmen, um ihren globalen Marktanteil zu erweitern und von Synergien zu profitieren.

Trends auf dem Markt:
Deutschland verzeichnet eine Zunahme von Fusionen und Übernahmen im Technologiesektor, da Unternehmen Innovationen vorantreiben und digitale Transformationen vorantreiben. In Frankreich hingegen konzentrieren sich Fusionen und Übernahmen verstärkt auf den Einzelhandelssektor, um die Wettbewerbsfähigkeit auf dem heimischen Markt zu stärken.

Lokale Besonderheiten:
In Großbritannien haben Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Brexit zu einer Verringerung der Fusionen und Übernahmen geführt, da Unternehmen zögern, langfristige Verpflichtungen einzugehen. In Skandinavien hingegen sind Fusionen und Übernahmen im Bereich erneuerbare Energien aufgrund des starken Engagements der Regierungen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz auf dem Vormarsch.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Die lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank hat die Finanzierungskosten gesenkt und Unternehmen ermutigt, Fusionen und Übernahmen als Wachstumsstrategie zu nutzen. Darüber hinaus hat die wirtschaftliche Erholung in Europa nach der Finanzkrise dazu geführt, dass Unternehmen wieder verstärkt in Fusionen und Übernahmen investieren, um ihr Geschäft auszubauen und neue Märkte zu erschließen.

Methodik

Datenabdeckung:

Die Zahlen beruhen auf den Einnahmen des Investmentbanking-Marktes sowie auf dem Transaktionswert, der Anzahl der Transaktionen und der durchschnittlichen Transaktionsgröße der Märkte für Mergers and Acquisitions (M&A) und Initial Public Offerings (IPO).

Modellierungsansatz/Marktgröße:

Die Marktgrößen werden nach einem Bottom-up-Ansatz ermittelt und basieren auf einer spezifischen Begründung für jeden Markt. Als Grundlage für die Bewertung der Märkte verwenden wir Marktforschung und -analyse sowie Daten aus Jahresfinanzberichten. Darüber hinaus verwenden wir relevante Marktkennzahlen und Daten von länderspezifischen Verbänden und nationalen Datenbüros, wie z. B. das BIP, das Pro-Kopf-Vermögen und die Gesamtinvestitionen (in % des BIP). Diese Daten helfen uns, die Marktgröße für jedes einzelne Land zu schätzen.

Prognosen:

Bei unseren Prognosen wenden wir verschiedene Prognosetechniken an. Die Auswahl der Prognosetechniken richtet sich nach dem Verhalten des jeweiligen Marktes. In diesem Markt verwenden wir die HOLT-gedämpfte Trendmethode, um die zukünftige Entwicklung zu prognostizieren. Die wichtigsten Einflussfaktoren sind das Pro-Kopf-BIP und die Gesamtinvestitionen (in % des BIP).

Zusätzliche Hinweise:

Der Markt wird zweimal pro Jahr aktualisiert, falls sich die Marktdynamik ändert.

Übersicht

  • Transaktionswert
  • Anzahl der Transaktionen
  • Durchschnittliche Transaktionsgröße
  • Analystenmeinung
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)