Uhren & Schmuck - D-A-CH

  • D-A-CH
  • Im Jahr 2024 wird das Markt Uhren & Schmuck voraussichtlich einen Umsatz von rund 8,31Mrd. € verzeichnen.
  • Laut Prognose wird das Marktvolumen bis 2028 auf 9,11Mrd. € steigen, was einem jährlichen Umsatzwachstum von 2,32% (CAGR 2024-2028) entspricht.
  • Auf die Einwohnerzahl umgerechnet, werden im Jahr 2024 Deutschland, Österreich und Schweiz etwa 82,22€ pro Kopf im Markt Uhren & Schmuck umgesetzt.
  • in China wird voraussichtlich den höchsten Umsatz im Jahr 2024 mit einem prognostizierten Marktvolumen von 86.530Mio. € generieren.
  • Im Jahr 2024 werden voraussichtlich 60 % des Umsatzes im Markt Uhren & Schmuck auf Nicht-Luxusgüter entfallen.
  • Deutschland ist bekannt für seine hochwertigen Uhren und Schmuckstücke, die sowohl traditionelle Handwerkskunst als auch moderne Designs verkörpern.

Schlüsselregionen: Frankreich, Vereinigtes Königreich, Hongkong, Indien, Kanada

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Methodik

Datenabdeckung:

Die Daten umfassen B2C-Unternehmen. Die Zahlen basieren auf den Verbraucherausgaben für Zubehör. Hierzu gehören Uhren und Schmuck sowie Gepäck und Taschen für den privaten Endverbraucher. Es werden Einzelhandelsverkäufe über Offline- und Online-Vertriebskanäle berücksichtigt.

Modellierungsansatz:

Marktgrößen werden milthilfe eines Bottom-up-Ansatzes bestimmt, basierend auf einer für jeden Markt spezifischen Logik. Als Basis zur Bewertung der Märkte nutzen wir Jahresberichte von marktführenden Unternehmen und Branchenverbänden, Marktdaten aus Drittanbieterquellen (z.B. aus unabhängigen Datenbanken), historische Entwicklungen, aktuelle Trends sowie Umfrageergebnisse aus unserer Primärforschung (z.B. der Statista Consumer Insights Global Umfrage). Darüber hinaus ziehen wir relevante Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Verbänden heran, wie das BIP und Konsumausgaben. Diese Daten helfen uns, die Marktgröße für jedes Land individuell zu schätzen.

Prognosen:

Für unsere Prognosen wenden wir verschiedene Prognosetechniken an. Die Auswahl der Prognosetechniken hängt vom Verhalten des jeweiligen Marktes ab. So eignet sich beispielsweise die exponentielle Trendglättung gut für Prognosen in Bezug auf den Markt für Zubehör, für den ein stetiges Wachstum prognostiziert wird. Die Haupttreiber sind das BIP pro Kopf und die Konsumausgaben pro Kopf.

Zusätzliche Hinweise:

Die Daten werden unter Verwendung aktueller Wechselkurse modelliert. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und des Russland-Ukraine-Krieges werden auf länderspezifischer Ebene berücksichtigt. Der Markt wird zweimal jährlichaktualisiert. In manchen Fällen werden die Daten ad hoc aktualisiert (z. B. wenn neue, relevante Daten veröffentlicht werden oder sich Änderungen ergeben, die sich auf die prognostizierte Marktentwicklung auswirken).

Übersicht

  • Umsatz
  • Key Players
  • Vertriebskanäle
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)