Abgas-Skandal bei VW - Gefühl der Täuschung durch Autohersteller 2015

Die Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage aus dem Oktober 2015, in der es um die Täuschung durch Automobilhersteller im Zuge des sogenannten "Diesel-Skandals" von Volkswagen ging. 56 Prozent der gesamten befragten Personen in Deutschland fühlten sich durch die Unterschiede zwischen den Herstellerangaben und den tatsächlichen Abgaswerten getäuscht.

Derzeit messen Hersteller Abgasausstoß und Kraftstoffverbrauch ihrer Autos im Labor. Die dabei gemessenen Werte weichen häufig von jenen im täglichen Gebrauch ab. Fühlen Sie sich durch die Unterschiede zwischen Herstellerangaben und Fahrpraxis getäuscht?

Anteil der Befragten
Ja56%
Nein36%
Weiß nicht/K.A.7%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Greenpeace

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2015

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

06.10. bis 08.10.2015

Anzahl der Befragten

1.013 Befragte

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Volkswagen AG"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.