Onkologie - Entwicklungspipeline nach Wirkstofftyp in Deutschland 2011

Die Statistik zeigt die Onkologie-Entwicklungspipeline nach Wirkstofftyp in Deutschland im Jahr 2011. Unter Pipeline wird in der Pharmabranche die langwierige und in verschiedenen Phasen ablaufende Erforschung neuer Wirkstoffe bezeichnet. In Deutschland ließen sich rund 29 Prozent aller onkologischen Wirkstoffe in der klinischen Entwicklung dem Bereich der monoklonalen Antikörper zuordnen.

Onkologie-Entwicklungspipeline nach Wirkstofftyp in Deutschland im Jahr 2011

Anteil der Indikationsgebiete
Monoklonale Antikörper29%
Niedermolekulare Wirkstoffe27%
Rekombinate Proteine17%
RNA / DNA14%
Peptide 9%
Natürliche Wirkstoffe2%
Zellbasiert2%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

EY

Veröffentlichungsdatum

April 2012

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2011

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Biotechnologie in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.