Zukunft des Gesundheitssystems in Deutschland

Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage aus dem MLP Gesundheitsreport zur EZukunft des Gesundheitssystems in Deutschland. Im Jahr 2007 gingen 84,4 Prozent der Befragten davon aus, dass es in Zukunft Beitragssteigerungen geben würde.
Der MLP Gesundheitsreport ist eine repräsentative Studie zum deutschen Gesundheits- system. Die Umfrage wird seit 2006 im Auftrag von MLP einmal jährlich vom Institut für Demoskopie Allensbach durchgeführt.

Was glauben Sie, wie wird es mit unserem Gesundheitssystem langfristig weitergehen?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

MLP

Veröffentlichungsdatum

November 2007

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

27. September bis 9. Oktober 2007

Anzahl der Befragten

1.879 Befragte

Altersgruppe

ab 16 Jahre

Art der Befragung

Face-to-Face-Interviews

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung durch folgenden Wortlaut ergänzt: „Wie stellen Sie sich das Gesundheitssystem in 10 Jahren vor?“ Bei dieser Frage waren Mehrfachnennungen möglich. Aus diesem Grund kann die Summe der Prozentwerte 100% übersteigen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Gesundheitswirtschaft in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.