Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Vergnügungs-, Freizeit- und Naturparks

Freizeitparks bzw. Vergnügungsparks sowie Naturparks sind geschaffene Angebote für die Allgemeinheit zur Freizeitgestaltung und Erholung. Die dauerhaft angelegten Parks bieten mehrere künstliche oder natürliche Attraktionen. Werden Parks durchgängig thematisch gestaltet, spricht man von Themenparks. Die bekannteste und besucherstärkste Themenpark Gruppe weltweit ist Walt Disney Attractions, gefolgt von Merlin Entertainments Group, zu der unter anderem der Heide Park in Soltau gehört.

Der Besuch von Freizeitparks wird unter den Deutschen immer beliebter - im Jahr 2020 gaben über 21 Millionen Personen an, mindestens ein Mal pro Jahr einen Freizeitpark zu besuchen. Der beliebteste Freizeitpark Deutschlands ist mit mehr als 5,8 Millionen Besuchern im Jahr 2019 der Europa-Park in Rust. Im weltweiten Ranking steht er auf Platz 19, in Europa auf dem zweiten Platz. Als besuchsstärkster Park in Europa führt das Disneyland in Paris das Ranking an. Zwar ist der Europa-Park der teuerste unter den deutschen Freizeitparks, hat aber mit 105 Attraktionen mit Abstand die meisten Fahrgeschäfte in Deutschland, darunter auch die 'Silver Star', die deutschlandweit die höchste, schnellste und längste Achterbahn ist.

Auch der Besuch von Zoologischen Gärten und Naturparks ist beliebt in Deutschland. Im Jahr 2018 besuchten über 19 Millionen Deutsche mindestens ein Mal einen Zoo oder Tierpark. Der meistbesuchte Zoo im Jahr 2019 war der Berliner Zoo mit rund 3,7 Millionen Besuchern, der mit 20.400 Tieren in 1.256 Arten ebenfalls der größte Zoo Deutschlands nach der Anzahl der Tiere darstellt. Die insgesamt 225 umsatzsteuerpflichtigen botanischen und zoologischen Gärten sowie Naturparks in Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 380 Millionen Euro. Der größte Naturpark in Deutschland ist der Südschwarzwald mit einer Fläche von fast 4.000 km².

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Vergnügungs-, Freizeit- und Naturparks " und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Freizeitparks in Deutschland

Zoos und Naturparks in Deutschland

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 29 Statistiken aus dem Thema "Vergnügungs-, Freizeit- und Naturparks ".

Vergnügungs-, Freizeit- und Naturparks

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Vergnügungs-, Freizeit- und Naturparks

Freizeitparks bzw. Vergnügungsparks sowie Naturparks sind geschaffene Angebote für die Allgemeinheit zur Freizeitgestaltung und Erholung. Die dauerhaft angelegten Parks bieten mehrere künstliche oder natürliche Attraktionen. Werden Parks durchgängig thematisch gestaltet, spricht man von Themenparks. Die bekannteste und besucherstärkste Themenpark Gruppe weltweit ist Walt Disney Attractions, gefolgt von Merlin Entertainments Group, zu der unter anderem der Heide Park in Soltau gehört.

Der Besuch von Freizeitparks wird unter den Deutschen immer beliebter - im Jahr 2020 gaben über 21 Millionen Personen an, mindestens ein Mal pro Jahr einen Freizeitpark zu besuchen. Der beliebteste Freizeitpark Deutschlands ist mit mehr als 5,8 Millionen Besuchern im Jahr 2019 der Europa-Park in Rust. Im weltweiten Ranking steht er auf Platz 19, in Europa auf dem zweiten Platz. Als besuchsstärkster Park in Europa führt das Disneyland in Paris das Ranking an. Zwar ist der Europa-Park der teuerste unter den deutschen Freizeitparks, hat aber mit 105 Attraktionen mit Abstand die meisten Fahrgeschäfte in Deutschland, darunter auch die 'Silver Star', die deutschlandweit die höchste, schnellste und längste Achterbahn ist.

Auch der Besuch von Zoologischen Gärten und Naturparks ist beliebt in Deutschland. Im Jahr 2018 besuchten über 19 Millionen Deutsche mindestens ein Mal einen Zoo oder Tierpark. Der meistbesuchte Zoo im Jahr 2019 war der Berliner Zoo mit rund 3,7 Millionen Besuchern, der mit 20.400 Tieren in 1.256 Arten ebenfalls der größte Zoo Deutschlands nach der Anzahl der Tiere darstellt. Die insgesamt 225 umsatzsteuerpflichtigen botanischen und zoologischen Gärten sowie Naturparks in Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 380 Millionen Euro. Der größte Naturpark in Deutschland ist der Südschwarzwald mit einer Fläche von fast 4.000 km².

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)