Corporate-Lösungen testen?

Umfrage zur Wahrscheinlichkeit von extremen Wetterlagen weltweit 2021

Für wie wahrscheinlich halten Sie es, dass es 2022 mehr Wetterextreme als im Jahr 2021 in Ihrem Land geben wird?

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Statista-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • inkl. Quellenangaben
  • Download als PNG, PDF, XLS
Statista-Accounts

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 $ / Jahr
708 $ / Jahr

Download
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Ask Statista Research nutzen

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2021

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

22.10.2021 bis 05.11.2021

Anzahl der Befragten

22.023 befragte Personen¹

Altersgruppe

16-64 Jahre

Art der Befragung

Online-Umfrage

Hinweise und Anmerkungen

¹ Für die Studie wurden in 33 Ländern 22.023 Personen aus Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Chile, China, Frankreich, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Ungarn, Indien, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Malaysia, Mexiko, Niederlande, Peru, Polen, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Singapur, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, der Türkei, Ungarn und den USA befragt.

In den folgenden Ländern wurden ca. 1.000 Personen befragt: Argentinien, Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada, Niederlande, Polen, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei und Ungarn.

Die Daten können in folgenden Ländern als repräsentativ für die Bevölkerung unter 75 Jahren angesehen werden: Argentinien, Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada, Niederlande, Polen, Südkorea, Spanien, Schweden, der Schweiz, Ungarn und den USA.

Bei den Daten der folgenden Länder sollte beachtet werden, dass es sich eher um städtische, besser gebildete und wohlhabendere Befragte handelt, welche nicht die gesamte Bevölkerung repräsentieren: Brasilien, Chile, China, Indien, Israel, Kolumbien, Malaysia, Mexiko, Peru, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Singapur, Südafrika und der Türkei.

Von 100 Prozent abweichende Prozentpunkte sind auf Computerrundung, Mehrfachnennungen oder den Ausschluss von nicht bekannten oder nicht angegebenen Antworten zurückzuführen.

Die Daten werden so gewichtet, dass sie dem Profil der jeweiligen Bevölkerung entsprechen.

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "For each of the following, please tell me how likely or unlikely you think they are to happen: "There will be more extreme weather events in my country in 2022 than there were in 2021."

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 $ / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Starter Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 $ 39 $ / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: " Naturkatastrophen "

Statistiken zum Thema: Naturkatastrophen

Naturkatastrophen weltweit

7

Naturkatastrophen nach Weltregionen und Ländern

7

Erdbeben

5

Temperaturextreme

7

Waldbrände

8

Weitere verwandte Statistiken

21

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 $ / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate-Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.