Wirtschaftszweige mit dem größten Zuwachs der Arbeitslosenzahlen in der Corona-Krise

Von den Wirtschaftszweigen Deutschlands leidet in der Corona-Krise vor allem das Gastgewerbe: Aufgrund von Einschränkungen des öffentlichen Lebens waren die Arbeitslosenzahlen in dieser Branche zwischen April und Juni 2020 um über 70 Prozent höher als in den entsprechenden Vorjahresmonaten. Im Bereich Handel und Instandhaltung von Kraftfahrzeugen lag dieser Wert bei 15 Prozent mehr als 2019.

Wirtschaftszweige in Deutschland mit der größten Veränderung der Arbeitslosenzahl gegenüber dem Vorjahresmonat von April bis Juni 2020

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Bundesagentur für Arbeit

Veröffentlichungsdatum

September 2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

April bis Juni 2020

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) auf das Hotel- und Gastgewerbe"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.