Platform-as-a-Service - Weltweit

  • Weltweit
  • Der Umsatz im Platform-as-a-Service-Markt wird etwa 159,30Mrd. € im Jahr 2024 betragen.
  • Es wird erwartet, dass der Umsatz eine jährliche Wachstumsrate (CAGR 2024-2029) von 17,87% aufweist, was zu einem prognostizierten Marktvolumen von 362,50Mrd. € im Jahr 2029 führt.
  • Die durchschnittlichen Ausgaben je Arbeitnehmer im Platform-as-a-Service-Markt liegen im Jahr 2024 voraussichtlich bei 44,74€.
  • Der Umsatzanteil von 0 betrug im Jahr 2021 rund 0.
  • Im globalen Vergleich wird der größte Teil des Umsatzes in den USA erwartet (67.250,00Mio. € im Jahr 2024).

Schlüsselregionen: USA, Italien, Australien, Niederlande, Japan

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der Platform-as-a-Service-Markt in Weltweit hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt und wird voraussichtlich weiter wachsen.

Kundenpräferenzen:
Unternehmen weltweit bevorzugen zunehmend Platform-as-a-Service-Lösungen, da sie eine kostengünstige und flexible Möglichkeit bieten, ihre Anwendungen und Dienste zu entwickeln, bereitzustellen und zu skalieren. Durch die Nutzung von Cloud-Computing-Technologien können Unternehmen ihre IT-Infrastruktur effizienter nutzen und gleichzeitig die Kosten für Hardware, Software und Wartung reduzieren. Darüber hinaus ermöglicht Platform-as-a-Service es den Unternehmen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, während sie die Verantwortung für die Verwaltung und Wartung der zugrunde liegenden Infrastruktur an den Anbieter übertragen.

Trends auf dem Markt:
Ein wichtiger Trend auf dem Platform-as-a-Service-Markt ist die zunehmende Nachfrage nach spezialisierten Plattformen für bestimmte Branchen oder Anwendungsfälle. Unternehmen suchen nach Lösungen, die speziell auf ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind und ihnen helfen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Darüber hinaus gewinnen Plattformen für das Internet der Dinge (IoT) an Bedeutung, da immer mehr Unternehmen IoT-Geräte und -Anwendungen in ihre Geschäftsprozesse integrieren möchten.

Lokale Besonderheiten:
In den USA ist der Platform-as-a-Service-Markt stark entwickelt und wird von großen Technologieunternehmen dominiert. Europa hingegen hat eine wachsende Zahl von Anbietern, die sich auf spezifische Branchen oder Länder konzentrieren. In Asien ist der Markt noch relativ neu, aber es gibt ein großes Potenzial für Wachstum, da Unternehmen in der Region zunehmend Cloud-Technologien nutzen.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Ein wichtiger Faktor, der das Wachstum des Platform-as-a-Service-Marktes weltweit antreibt, ist die zunehmende Digitalisierung von Unternehmen in verschiedenen Branchen. Unternehmen erkennen die Vorteile von Cloud-Computing-Technologien und investieren verstärkt in die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen und Diensten in der Cloud. Darüber hinaus spielen auch regulatorische Rahmenbedingungen eine Rolle, da Unternehmen in einigen Ländern gezwungen sind, ihre Daten in lokalen Rechenzentren zu speichern und zu verarbeiten. Dies schafft neue Chancen für lokale Anbieter von Platform-as-a-Service-Lösungen. Insgesamt wird der Platform-as-a-Service-Markt weltweit weiter wachsen, da Unternehmen zunehmend auf Cloud-Computing-Technologien setzen, um ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Mit der zunehmenden Digitalisierung von Unternehmen und der steigenden Nachfrage nach spezialisierten Plattformen wird der Markt voraussichtlich weiterhin dynamisch und innovativ sein.

Methodik

Datenabdeckung:

Die Daten umfassen B2B- und B2C-Unternehmen. Zahlen basieren auf den Ausgaben auf Herstellerpreisniveau (ohne Mehrwertsteuer).

Modellierungsansatz/Marktgröße:

Die Segmentgröße wird mithilfe eines Top-down-Ansatzes bestimmt. Für die Bewertung der Märkte nutzen wir Finanzberichte, z. B. Jahresberichte, Quartalsergebnisse und Expertenmeinungen. Um die Segmentgröße für jedes Land individuell einzuschätzen, nutzen wir relevante Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Branchenverbänden, wie das BIP und das Niveau der Telekommunikationsinfrastruktur.

Prognosen:

Wir verwenden eine Vielzahl von Prognosetechniken, basierend auf dem Verhalten des jeweiligen Segments. Die Haupttreiber sind das BIP und der Digitalisierungsgrad.

Zusätzliche Hinweise:

Die Daten werden unter Verwendung aktueller Wechselkurse modelliert. Updates des Markts finden zweimal jährlich statt, falls Marktdynamiken sich ändern. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie werden auf länderspezifischer Ebene berücksichtigt.

Übersicht

  • Umsatz
  • Key Players
  • Analystenmeinung
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)