Nutzfahrzeuge - Thailand

  • Thailand
  • Die Verkaufszahlen im Nutzfahrzeugmarkt in Thailand sollen bis 2024 495,30Tsd. Fahrzeuge Einheiten erreichen.
  • Es wird erwartet, dass die Verkaufszahlen eine jährliche Wachstumsrate (CAGR 2024-2029) von 0,44% aufweisen und somit bis 2029 ein prognostiziertes Marktvermögen von 506,20Tsd. Fahrzeuge erreichen werden.
  • Die Produktion des Nutzfahrzeugmarktes in Thailand wird voraussichtlich bis 2029 1.290,00Tsd. Fahrzeuge Einheiten erreichen und damit das starke Wachstumspotenzial des Marktes verdeutlichen.
  • Aus internationaler Sicht wird erwartet, dass der Großteil der Verkäufe in den USA stattfinden wird, nämlich 11.630,00Tsd. Fahrzeuge Einheiten im Jahr 2024.
  • Thailand verzeichnet einen steigenden Bedarf an Nutzfahrzeugen im gewerblichen Bereich aufgrund des Wachstums der Logistik- und Transportindustrie.
 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der Nutzfahrzeuge-Markt in Thailand verzeichnet in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum. Kundenpräferenzen, Trends auf dem Markt, lokale Besonderheiten und grundlegende makroökonomische Faktoren spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Kunden in Thailand bevorzugen Nutzfahrzeuge, die sowohl zuverlässig als auch kostengünstig sind. Sie legen großen Wert auf Fahrzeuge mit hoher Effizienz und niedrigen Betriebskosten. Darüber hinaus sind sie zunehmend daran interessiert, umweltfreundliche Fahrzeuge zu erwerben, die den strengen Emissionsstandards entsprechen.

Ein Trend auf dem Markt ist die steigende Nachfrage nach leichten Nutzfahrzeugen, insbesondere in städtischen Gebieten. Diese Fahrzeuge werden oft für den Transport von Waren in engen Straßen und kleinen Gassen eingesetzt. Ein weiterer Trend ist die wachsende Beliebtheit von Elektrofahrzeugen im Nutzfahrzeugsegment.

Dies ist auf die steigende Nachfrage nach umweltfreundlichen Fahrzeugen und die staatlichen Anreize für den Kauf von Elektrofahrzeugen zurückzuführen. Eine lokale Besonderheit des thailändischen Nutzfahrzeuge-Marktes ist die starke Präsenz von japanischen Automobilherstellern. Diese Unternehmen haben in den letzten Jahren in Thailand investiert und ihre Produktion vor Ort ausgebaut.

Dadurch konnten sie ihre Marktanteile erhöhen und eine starke Position im Markt einnehmen. Ein weiterer wichtiger Faktor für das Wachstum des Nutzfahrzeuge-Marktes in Thailand sind die grundlegenden makroökonomischen Faktoren. Das Land verzeichnet ein solides Wirtschaftswachstum und eine steigende Nachfrage nach Transport- und Logistikdienstleistungen.

Dies führt zu einer erhöhten Nachfrage nach Nutzfahrzeugen für den Warentransport. Insgesamt ist der Nutzfahrzeuge-Markt in Thailand von steigenden Kundenpräferenzen für zuverlässige, kostengünstige und umweltfreundliche Fahrzeuge geprägt. Die steigende Nachfrage nach leichten Nutzfahrzeugen und Elektrofahrzeugen spiegelt diese Präferenzen wider.

Die starke Präsenz japanischer Automobilhersteller und die positiven makroökonomischen Faktoren tragen ebenfalls zum Wachstum des Marktes bei.

Methodik

Datenabdeckung:

Die Daten umfassen B2B-Unternehmen. Die Zahlen basieren auf dem Absatz und der Produktion von Nutzfahrzeugen.

Modellierungsansatz:

Die Marktgrößen werden durch einen kombinierten Top-Down- und Bottom-Up-Ansatz bestimmt, der auf spezifischen vordefinierten Faktoren für jeden Markt aufbaut. Als Grundlage für die Bewertung von Märkten verwenden wir jährliche Finanzberichte der marktführenden Unternehmen und Branchenverbände, Studien und Berichte Dritter, Umfrageergebnisse aus unserer Primärforschung (z. B. der Statista Consumer Insights Global Survey). Darüber hinaus verwenden wir relevante wichtige Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Verbänden, wie beispielsweise das Verbraucher-Ausgabeverhalten pro Kopf für Transport und Verbraucherpreisindex für den Fahrzeugkauf. Diese Daten helfen uns, die Marktgröße für jedes Land individuell zu schätzen.

Prognosen:

In unseren Prognosen wenden wir verschiedene Prognosetechniken an. Die Auswahl der Prognosetechniken basiert auf dem Verhalten des jeweiligen Marktes. Zum Beispiel werden lineare Regression, die S-Kurven-Funktion und Methoden zur exponentiellen Trendglättung angewendet.

Zusätzliche Hinweise:

Die Daten werden unter Verwendung der aktuellen Wechselkurse modelliert. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und des Russland-Ukraine-Krieges werden auf länderspezifischer Ebene berücksichtigt. Der Markt wird zweimal im Jahr aktualisiert.

Übersicht

  • Absatz
  • Produktion
  • Analystenmeinung
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)