Sportveranstaltungen - USA

  • USA
  • Der Umsatz im Markt Sportveranstaltungen wird 2024 etwa 15,02Mrd. € betragen.
  • Laut Prognose wird im Jahr 2028 ein Marktvolumen von 17,26Mrd. € erreicht; dies entspricht einem erwarteten jährlichen Umsatzwachstum von 3,54% (CAGR 2024-2028).
  • Im Markt Sportveranstaltungen wird die Anzahl der Nutzer im Jahr 2028 laut Prognose 45,0Mio. Nutzer betragen.
  • Die Penetrationsrate wird 2024 bei 13,1 % liegen und im Jahr 2028 voraussichtlich 13,0 % erreichen.
  • Der durchschnittliche Erlös pro Nutzer (ARPU, engl. Average Revenue Per User) wird bei 339,40€ erwartet.
  • Im weltweiten Vergleich zeigt sich, dass am meisten Umsatz in den USA ewartet wird (15.020,00Mio. € im Jahr 2024).
  • Mit einer prognostizierten Rate von 17,1 % ist die Nutzerpenetration im Markt Sportveranstaltungen am höchsten in Luxemburg.

Schlüsselregionen: Indien, Brasilien, Deutschland, Südkorea, China

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der Sportveranstaltungen-Markt in den USA hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet. Mit einer breiten Palette von Sportarten und Veranstaltungen, die von Millionen von Menschen im ganzen Land verfolgt werden, ist es kein Wunder, dass dieser Markt so erfolgreich ist. Kundenpräferenzen, lokale Besonderheiten und grundlegende makroökonomische Faktoren haben alle dazu beigetragen, dass der Sportveranstaltungen-Markt in den USA floriert.

Kundenpräferenzen:
Die Kundenpräferenzen im Sportveranstaltungen-Markt in den USA sind vielfältig. Amerikanische Sportfans sind bekannt für ihre Leidenschaft und Hingabe für ihre Lieblingsteams und -spieler. Sie sind bereit, hohe Ticketpreise zu zahlen, um live bei den Spielen dabei zu sein und die einzigartige Atmosphäre und Spannung zu erleben. Zusätzlich zu den traditionellen Sportarten wie Baseball, Basketball und American Football gewinnen auch Nischensportarten wie Eishockey und Fußball immer mehr an Beliebtheit. Kunden suchen nach neuen und aufregenden Sporterlebnissen, sei es durch die Teilnahme an großen Sportveranstaltungen oder durch den Besuch von lokalen Spielen in ihrer Gemeinde.

Trends auf dem Markt:
Ein Trend, der den Sportveranstaltungen-Markt in den USA beeinflusst, ist die zunehmende Digitalisierung und Technologieintegration. Immer mehr Fans nutzen mobile Apps und Online-Plattformen, um Tickets zu kaufen, Spielstände zu verfolgen und ihre Lieblingsteams zu unterstützen. Diese Technologie ermöglicht es den Veranstaltern auch, personalisierte Angebote und Werbung für die Fans zu erstellen. Darüber hinaus hat der Aufstieg von Social Media dazu geführt, dass Fans sich noch stärker mit ihren Lieblingssportarten und -teams identifizieren und ihre Erfahrungen online teilen können.

Lokale Besonderheiten:
Die USA sind ein Land mit einer großen geografischen Ausdehnung und einer vielfältigen Bevölkerung. Dies spiegelt sich auch im Sportveranstaltungen-Markt wider. Jede Region hat ihre eigenen lokalen Besonderheiten und Vorlieben, wenn es um Sport geht. Zum Beispiel sind im Nordosten der USA Eishockey und Baseball sehr beliebt, während im Süden American Football und Basketball dominieren. Diese regionalen Unterschiede beeinflussen die Art der Sportveranstaltungen, die in den verschiedenen Teilen des Landes stattfinden, und die Vorlieben der Fans.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Der Sportveranstaltungen-Markt in den USA wird auch von grundlegenden makroökonomischen Faktoren beeinflusst. Die wirtschaftliche Lage des Landes spielt eine wichtige Rolle bei der Nachfrage nach Sportveranstaltungen. In Zeiten wirtschaftlicher Stabilität und Wachstum haben die Menschen mehr Geld zur Verfügung, um Tickets zu kaufen und an Sportveranstaltungen teilzunehmen. Darüber hinaus können auch Faktoren wie die Verfügbarkeit von Freizeit, das Wetter und die Infrastruktur die Popularität von Sportveranstaltungen beeinflussen. Insgesamt ist der Sportveranstaltungen-Markt in den USA ein dynamischer und wachsender Markt, der von Kundenpräferenzen, lokalen Besonderheiten und grundlegenden makroökonomischen Faktoren beeinflusst wird. Mit einer breiten Palette von Sportarten und Veranstaltungen, die Millionen von Menschen im ganzen Land ansprechen, wird dieser Markt voraussichtlich weiterhin florieren.

Methodik

Für das Segment Sportveranstaltungen werden Primärforschung durch Statista (Statista Global Consumer Survey), Bottom-up-Modellierungen, Marktdaten aus unabhängigen Datenbanken und Drittanbieterquellen, Analysen verschiedener wichtiger Markt- und makroökonomischer Indikatoren, historische Entwicklungen, aktuelle Trends und ausgewiesene Kennzahlen der wichtigsten Marktakteure genutzt. Alle monetären Zahlen beziehen sich auf das Bruttotransaktionsvolumen (Gross Transactional Value (GTV)) und stellen dar, wie viel Verbraucher zahlen. Die Nutzermetriken zeigen die Anzahl von Nutzern, die in den letzten zwölf Monaten mindestens einen Online-Einkauf getätigt haben.

Übersicht

  • Umsatz
  • Demographische Daten
  • Analystenmeinung
  • Nutzer
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten