Highlights
Marktdefinition
in-scope / out-of-scope
Reporte special
  • Das größte Marktsegment ist das Segment Digital Payments mit einem Volumen von 9.967 Mio. € im Jahr 2020.
  • Aufgrund der großen Unterschiede in den KPIs der FinTech-Produkte, z.B. unterschiedliche Art des Kreditvergabevolumens bei Alternative Lending im Vergleich zu Assets under Management bei Robo-Advisors, lässt sich kein Gesamttransaktionswert für alle Segmente ermitteln.
Mehr erfahren
FinTech ist als Kurzform von Finanztechnologie zum zentralen Begriff des strukturprägenden Wandels und der Digitalisierung der Finanzdienstleistungsbranche geworden. Unter dem Sammelbegriff FinTech, der bisher nicht eindeutig definiert ist, werden im Rahmen des Digital Market Outlooks Finanzdienstleistungen verstanden, die mittels digitaler Infrastruktur neuartige Angebotsformen und Abwicklungsprozesse in klassischen Bereichen des Bankgeschäfts wie Kreditgeschäft, Anlagestrategien und Zahlungsverkehr etablieren.

Die Ausprägungen dieses Digitalisierungsprozesses von Finanzdienstleistungen umfassen dabei den vereinfachten Zugang für Endnutzer über das Internet oder mobile Apps, eine Erhöhung der Abwicklungsgeschwindigkeit u.a. über Automatisierungsprozesse, Kostensenkungen, eine starke Serviceorientierung und hohen Komfort, Transparenz und die Ausnutzung von Netzwerkeffekten

Der FinTech Markt wird durch eine stark wachsende Anzahl von Startups und Unternehmen ohne Banklizenz (Non-banks) geprägt. Für die Betrachtung des Gesamtpotenzials ist eine Unterteilung des Marktes in klassische Banken und Nicht-Banken jedoch nicht sinnvoll, da Konsolidierungsprozesse, Kooperationen und White-Label Lösungen zukünftig keine klare anbieterseitige Abgrenzung erlauben. Daher wird eine funktionsorientierte Segmentierung bevorzugt, basierend auf einer zugangs- bzw. geschäftsmodellorientierten Marktunterteilung.

Alle monetären Angaben im FinTech Markt beziehen sich auf das potenzielle Transaktionsvolumen des jeweiligen Segments und bilden nicht Unternehmensumsätze der Marktteilnehmer im jeweiligen Segment ab.Derzeit nicht in der Gesamtmarktbetrachtung enthalten sind Vermittlungsprovisionen von Meta-Suchmaschinen z. B. im Kredit- und Versicherungsbereich, Business-to-Business Zahlungsverkehr, API-Management, Auskunfteien und externes Kreditscoring, Kryptowährungen (u.a. Bitcoin) sowie ergänzende Dienste z. B. Online-Identifikation oder Kontoverwaltung.
in-scope
  • Digital Payments: Mobile POS Payments und Digital Commerce Transaktionen
  • Online Crowdfunding (equity- und reward-based)
  • Robo-Advisors bzw. automatisiertes Vermögensmanagement
  • Online Kreditmarktplätze (P2P-Kredite) für private und geschäftliche Zwecke
out-of-scope
  • Metasuchmaschinen und Leadgenerieungsmodelle
  • InsureTech bzw. versicherungsbezogene Online-Dienste
  • Business-to-Business Payments
  • Kreditscoring und API-Management
  • Kryptowährungen und Blockchain-Technologie
FinTech Report 2020

FinTech Report 2020

Statista Digital Market Outlook
Download

Transaktionsvolumen Wachstum

im Markt für FinTech in Millionen € in Prozent

Lesehilfe: Das Gesamttransaktionsvolumen im Digital Payments beträgt 2020 etwa 9.967 Mio. €. Lesehilfe: Im Digital Payments wird im Jahr 2021 ein Umsatzwachstum von 27,5% erwartet.

PNGXLS
  • Transaktionsvolumen
  • Wachstum
Info

Transaktionsvolumen:

Der Reiter "Transaktionsvolumen" zeigt die Prognose der kumulierten Einzeltransaktionswerte des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) in Mio. € nach Jahren.


Wachstum:

Der Reiter "Wachstum" zeigt die Veränderung des Transaktionsvolumens des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) gegenüber dem Vorjahr.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×

Nutzer

im Markt für FinTech in Millionen

Lesehilfe: Im Segment Digital Payments wird die Anzahl der Nutzer im Jahr 2024 laut Prognose 7,12 Mio. betragen.

PNGXLS
Info

Nutzer:

Der Reiter „Nutzer“ zeigt die absolute Anzahl zahlender Kunden in Millionen des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) nach Jahren.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×

Analystenmeinung

FinTech befindet sich noch immer in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, zumal die zukünftigen Auswirkungen von Cloud-Computing, KI und Blockchain noch nicht abgeschätzt werden können. Mit jedem Jahr arbeiten Tech-Unternehmen mehr und mehr mit der Wertschöpfungskette im Bereich der Finanzdienstleistungen und schaffen zudem neue Marktstrukturen in Entwicklungsländern mit einer eher unzureichenden Bankenversorgung. Unternehmen, die rein auf FinTech spezialisiert sind, teilen sich mittlerweile den Markt mit einigen Banken, die neue, digital ausgerichtete Banking-Dienste anbieten und darüber hinaus digitale Bezahlmethoden, Mikrofinanzierungen und Robo-Advisor-Dienste in bereits existierende Bankkonten integrieren.

World Map

durchschn. Transaktionsvolumen pro Nutzer

im Markt für FinTech in €

Lesehilfe: Das durchschnittliche Transaktionsvolumen pro Nutzer im Segment Digital Payments liegt im Jahr 2020 bei 1.610€.

PNGXLS
Info

durchschn. Transaktionsvolumen pro Nutzer:

Dargestellt ist das durchschnittliche jährliche Transaktionsvolumen pro aktivem Nutzer (bzw. potenziellem Nutzer) im von Ihnen ausgewählten Markt (Marktsegment, Region) nach Jahren.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×
XLS Download

Marktindikatoren

Die abgebildeten Marktindikatoren bieten Prognosen zur allgemeinen sozio-ökonomischen Entwicklung in der ausgewählten Region sowie spezifische Treiber mit Bedeutung für den ausgewählten Markt. Die Marktindikatoren bilden zusammen mit weiteren Daten von statistischen Ämtern, Verbänden und Unternehmen die Basis für die Statista Marktprognosemodelle.

20172018201920202021202220232024 CAGR
(2017-2024)
Bevölkerung in Mio.
Anzahl der Bewohner (alle Altersgruppen) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
0-14 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 0-14 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
15-24 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 15-24 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
25-34 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 25-34 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
35-44 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 35-44 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
45-54 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 45-54 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
55+ Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 55 Jahren und älter) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
Konsumausgaben (nominal) in €
Durchschnittliche Konsumausgaben privater Haushalte pro Kopf in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Nahrungsmittel, Getränke in €
Konsumausgaben pro Kopf für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Die COICOP-Klassifikation erfasst sämtliche Ausgaben privater Haushalte über alle Warengruppen für den Hauskonsum. Die Marktdefinitionen der im Consumer Market Outlook abgebildeten Marktdaten weichen definitorisch hiervon ab: Lebensmittel im Consumer Market Outlook enthalten z.B. keine frischen Lebensmittel, Öle und Fette und einige andere Warengruppen während Alkoholfreie Getränke und Heißgetränke neben Ausgaben für den Hauskonsum auch Umsätze im Außer-Haus-Markt einschließen. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Alkohol, Tabak in €
Konsumausgaben pro Kopf für alkoholische Getränke, Tabakwaren und Narkotika (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Berücksichtigt werden nur Ausgaben von Privathaushalten für den Hauskonsum. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Bekleidung, Schuhe in €
Konsumausgaben pro Kopf für Bekleidung und Schuhe (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Eingeschlossen sind neben Waren auch Dienstleistungen wie Reinigung und Schustererei. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Wohnung in €
Konsumausgaben pro Kopf für Wohnung, Wasser, Strom, Gas u.a. Brennstoffe (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Haushalt in €
Konsumausgaben pro Kopf für Möbel, Apparate, Geräte und Ausrüstungen für den Haushalt sowie deren Instandhaltung (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Gesundheit in €
Konsumausgaben pro Kopf für Gesundheit (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Verkehr in €
Konsumausgaben pro Kopf für Verkehr (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Diese Gruppe schließt sowohl den Kauf von Fahrzeugen als auch deren Unterhalt sowie Transportdienstleistungen ein. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Kommunikation in €
Konsumausgaben pro Kopf für Nachrichtenübermittlung (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Freizeit, Kultur in €
Konsumausgaben pro Kopf für Freizeit und Kultur (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Bildung in €
Konsumausgaben pro Kopf für Bildung (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Restaurants, Hotels in €
Konsumausgaben pro Kopf für Restaurants und Hotels (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Übrige in €
Konsumausgaben pro Kopf für andere Waren und Dienstleistungen (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Andere Waren Dienstleistungen umfassen Körperpflegemittel und -dienstleistungen, persönliche Gebrauchsgegenstände wie z.B. Uhren und Schmuck sowie alle nicht anderweitig genannten Produkte und Dienstleistungen für den Privatgebrauch. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Telekommunikation
Pfeil klicken zum Ausklappen
Breitbandanschlüsse je 100 Einwohner
Anzahl der Breitbandanschlüsse pro 100 Einwohner | Quelle: Statista, basierend auf World Bank
Smartphone-Penetration in %
Geschätzter Anteil der Gesamtbevölkerung, der ein Smartphone nutzt | Quelle: Statista
Internetnutzer in Mio.
Anzahl Personen in der ausgewählten Region, die das Internet nutzen | Quelle: Statista, basierend auf ITU und nationalen statistischen Ämtern
Hardware-Markt
Pfeil klicken zum Ausklappen
Pro-Kopf-Absatz Laptops in Stück
Pro-Kopf-Absatz von Laptops und Tablets | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Umsatz Laptops in €
Pro-Kopf-Umsatz von Laptops und Tablets | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Absatz Desktop-PCs in Stück
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Absatz von Desktop-PCs. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Umsatz Desktop-PCs in €
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Umsatz mit Desktop-PCs. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Absatz Mobiltelefone in Stück
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Absatz von Mobiltelefonen. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Umsatz Mobiltelefone in €
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Umsatz mit Mobiltelefonen. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Finanzwirtschaft
Pfeil klicken zum Ausklappen
Kreditkarten-Penetration in %
Anteil der gesamten Bevölkerung, der mindestens eine Kreditkarte besitzt | Quelle: Statista, basierend auf World Bank
Online Banking Penetration in %
Geschätzter Bevölkerungsanteil, der das Internet für Bankdienstleistungen nutzt | Quelle: Statista, basierend auf World Bank und Eurostat
Haushalte in Mio.
Der Indikator zeigt die geschätzt Anzahl der privaten Haushalte in der ausgewählten Region. Private Haushalte bezeichnen räumliche Gemeinschaften zusammen wohnender und wirtschafter Personen. Wirtschaftliche Betriebe sowie Gemeinschaftsunterkünfte (wie z.B. Studentenwohnheime, Kasernen, Alters- und Pflegeheime) werden nicht als Haushalte erfasst. | Quelle: Statista, basierend auf nationalen und internationalen statistischen Ämtern
BIP (nominal) in €
Bruttoinlandsprodukt (in laufenden Preisen zum konstanten Wechselkurs) pro Kopf in der ausgewählten Region | Quelle: Statista, basierend auf IMF WEOD
Internet-Penetration in %
Geschätzter Anteil der gesamten Bevölkerung in der ausgewählten Region, der das Internet nutzt | Quelle: Statista, basierend auf ITU und nationalen statistischen Ämtern
Investitionen (% des BIP) in %
Gesamte Investitionen in einer Volkswirtschaft oder Bruttokapitalbildung entsprechen dem Wert der Bruttoanlageinvestitionen und den Vorratsveränderungen und Nettozugang an Wertsachen. | Quelle: Statista, basierend auf IMF WEOD
Quelle: Statista, Mai 2020
Quelle: Statista, Mai 2020, basierend auf IWF, Weltbank, UN und Eurostat

Methodik

Die FinTech-Daten basieren auf Primärforschung durch Statista (Statista Global Consumer Survey), Bottom-up-Modellierungen, Marktdaten aus unabhängigen Datenbanken und Drittanbieterquellen, Analysen verschiedener wichtiger Markt- und makroökonomischer Indikatoren, historischen Entwicklungen, aktuellen Trends, ausgewiesenen Kennzahlen der wichtigsten Marktakteure und Statista-Interviews mit Marktexperten.

World Map

Empfohlene Studien & Reports

Maßgeschneidert für Ihre Recherche

Zum Markt für FinTech erstellen unsere Analysten Reporte mit detaillierten Vergleichen und wichtigen Hintergrundinformationen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Trends und Key Player und greifen Sie auf Vergleiche der Fokusregionen USA, China und Europa zurück.

  • Alle wichtigen Daten zum Markt für FinTech, inkl. Marktgröße, Prognosen und regionale Vergleiche
  • Konsumentendaten, Deep Dives und Trends
  • Informationen zu den relevantesten Playern und Insights zu Start-ups