Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Thema Dating der Generation 50plus

Für viele Menschen ist es wichtig, mit zunehmendem Alter nicht allein zu sein und jemanden zu haben, der ihnen zur Seite steht und der sie unterstützt. Diese Eigenschaften finden sich häufig in einem Partner bzw. einer Partnerin wieder. Doch durch Trennungen, Schicksalsschläge oder weil sie die richtige Person noch nicht gefunden haben, sind nicht wenige Menschen ab 50 Jahre alleinstehend. Im Jahr 2020 waren rund 46 Prozent der ab 50-Jährigen in Deutschland single.

Online-Dating gegen die Einsamkeit?

Im Zeitalter des Internets und der sozialen Medien bieten sich jedoch einige Möglichkeiten, die Einsamkeit im Alter zu umgehen und einen neuen Partner oder eine neue Partnerin zu finden. Das Online-Dating ist auch innerhalb der Generation 50plus eine viel und gern genutzte Variante, um auf die Suche zu gehen. Rund die Hälfte der deutschen Internetuser ab 50 Jahren bekennt sich zu der Nutzung von Online-Dating-Diensten. Bei etwa einem Viertel der 45- bis 54-Jährigen zeigte dies Wirkung - sie haben sich schonmal über das Internet in jemanden verliebt. Was die Liebe angeht, wenn sie sie dann erst einmal gefunden haben, sind die ab 50-Jährigen romantisch veranlagt. So glaubt die Generation 50plus im Durchschnitt, dass das Gefühl des Verliebtseins 19 Jahre lang anhält. An die Liebe auf den ersten Blick glauben zwar einige Frauen ab 50, der überwiegende Teil ist jedoch der Meinung, dass man die Person gut kennen muss und es demnach einige Zeit braucht, um sich verlieben zu können.

Was ist der Generation 50plus wichtig bei der Suche nach einem Partner oder einer Partnerin?

Welche Vorstellungen die Generation 50plus von einer perfekte Beziehung hat, was sie bereit wäre aufzugeben und einzusetzen, um die Beziehung zu erhalten und welche Erwartungen an einen potenziellen Partner oder eine potenzielle Partnerin bestehen, lässt sich nicht auf ein allgemeines Meinungsbild reduzieren, sondern muss auf individueller Ebene angepasst und in der jeweiligen Situation entschieden werden. Es lassen sich jedoch bestimmte Tendenzen für die untersuchte Altersgruppe erkennen. So ist der Anteil derjenigen, für die es zu einer optimalen Beziehung dazu gehört, zusammen zu wohnen unter den 50 bis 64-Jährigen höher als innerhalb anderer Altersgruppen. Fernbeziehungen sind über die Generationen hinweg häufig nur eine Übergangslösung, stellen für viele aber auch erst gar keine Option dar. Bemerkenswert ist die Bereitschaft der Generation 50plus für eine Beziehung die eigene Heimat zu verlassen. Den Lebensabend im Ausland zu verbringen, könnten sich rund 27 Prozent der Single-Männer und etwa 23 Prozent der Single-Frauen in dieser Altersgruppe durchaus vorstellen.

Bezüglich der bevorzugten Eigenschaften halten es die Männer eher traditionell und empfinden es als attraktiv, wenn ihr Partner bzw. ihre Partnerin gut kochen kann. Aber auch die Frauen der Generation 50plus schätzen es, wenn sie bekocht werden. In Bezug auf die Optik des Partners bzw. der Partnerin scheinen die Deutschen teilweise genaue Vorstellungen zu haben und wenig kompromissbereit zu sein.

Nicht alle Singles wünschen sich eine Beziehung

Wenn jemand lange in einer Beziehung war, kann es für diese Person schwierig sein, sich wieder auf die Suche nach einem neuen Partner oder einer neuen Partnerin zu begeben. Die Angst enttäuscht zu werden, die Wahrnehmung der eigenen Attraktivität oder auch die eigene Schüchternheit können es einem erschweren, offen und selbstbewusst auf andere zuzugehen. Rund 26 Prozent der deutschen Single-Männer zwischen 50 und 59 Jahren haben Angst davor, eine neue Beziehung einzugehen, da sie befürchten, enttäuscht zu werden. Nicht alle Singles, die der Generation 50plus angehören, sind auf der Suche nach einer Beziehung. Einige wollen ihr Single-Dasein auskosten und vor allem Spaß haben. Rund die Hälfte der ab 50-Jährigen hat auch außerhalb einer Beziehung zumindest ab und zu Sex. Ein fast genauso großer Anteil der Menschen dieser Altersgruppe ist dabei der Meinung, dass die Qualität des Geschlechtsverkehrs mit steigendem Alter zunimmt.

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Generation 50plus in Sachen Dating einen vergleichsweise großen Aufwand betreibt, um den Richtigen oder die Richtige zu finden. Dabei bedienen sich die ab 50-jährigen Deutschen der heutzutage verfügbaren Mittel wie Online-Partnervermittlungen und sind zum Teil bereit, für eine Beziehung viel einzusetzen und aufzugeben.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Dating ab 50" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Frauen

Männer

Einstellungen

Verhalten

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 19 Statistiken aus dem Thema "Dating ab 50".

Dating und Beziehung ab 50

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Thema Dating der Generation 50plus

Für viele Menschen ist es wichtig, mit zunehmendem Alter nicht allein zu sein und jemanden zu haben, der ihnen zur Seite steht und der sie unterstützt. Diese Eigenschaften finden sich häufig in einem Partner bzw. einer Partnerin wieder. Doch durch Trennungen, Schicksalsschläge oder weil sie die richtige Person noch nicht gefunden haben, sind nicht wenige Menschen ab 50 Jahre alleinstehend. Im Jahr 2020 waren rund 46 Prozent der ab 50-Jährigen in Deutschland single.

Online-Dating gegen die Einsamkeit?

Im Zeitalter des Internets und der sozialen Medien bieten sich jedoch einige Möglichkeiten, die Einsamkeit im Alter zu umgehen und einen neuen Partner oder eine neue Partnerin zu finden. Das Online-Dating ist auch innerhalb der Generation 50plus eine viel und gern genutzte Variante, um auf die Suche zu gehen. Rund die Hälfte der deutschen Internetuser ab 50 Jahren bekennt sich zu der Nutzung von Online-Dating-Diensten. Bei etwa einem Viertel der 45- bis 54-Jährigen zeigte dies Wirkung - sie haben sich schonmal über das Internet in jemanden verliebt. Was die Liebe angeht, wenn sie sie dann erst einmal gefunden haben, sind die ab 50-Jährigen romantisch veranlagt. So glaubt die Generation 50plus im Durchschnitt, dass das Gefühl des Verliebtseins 19 Jahre lang anhält. An die Liebe auf den ersten Blick glauben zwar einige Frauen ab 50, der überwiegende Teil ist jedoch der Meinung, dass man die Person gut kennen muss und es demnach einige Zeit braucht, um sich verlieben zu können.

Was ist der Generation 50plus wichtig bei der Suche nach einem Partner oder einer Partnerin?

Welche Vorstellungen die Generation 50plus von einer perfekte Beziehung hat, was sie bereit wäre aufzugeben und einzusetzen, um die Beziehung zu erhalten und welche Erwartungen an einen potenziellen Partner oder eine potenzielle Partnerin bestehen, lässt sich nicht auf ein allgemeines Meinungsbild reduzieren, sondern muss auf individueller Ebene angepasst und in der jeweiligen Situation entschieden werden. Es lassen sich jedoch bestimmte Tendenzen für die untersuchte Altersgruppe erkennen. So ist der Anteil derjenigen, für die es zu einer optimalen Beziehung dazu gehört, zusammen zu wohnen unter den 50 bis 64-Jährigen höher als innerhalb anderer Altersgruppen. Fernbeziehungen sind über die Generationen hinweg häufig nur eine Übergangslösung, stellen für viele aber auch erst gar keine Option dar. Bemerkenswert ist die Bereitschaft der Generation 50plus für eine Beziehung die eigene Heimat zu verlassen. Den Lebensabend im Ausland zu verbringen, könnten sich rund 27 Prozent der Single-Männer und etwa 23 Prozent der Single-Frauen in dieser Altersgruppe durchaus vorstellen.

Bezüglich der bevorzugten Eigenschaften halten es die Männer eher traditionell und empfinden es als attraktiv, wenn ihr Partner bzw. ihre Partnerin gut kochen kann. Aber auch die Frauen der Generation 50plus schätzen es, wenn sie bekocht werden. In Bezug auf die Optik des Partners bzw. der Partnerin scheinen die Deutschen teilweise genaue Vorstellungen zu haben und wenig kompromissbereit zu sein.

Nicht alle Singles wünschen sich eine Beziehung

Wenn jemand lange in einer Beziehung war, kann es für diese Person schwierig sein, sich wieder auf die Suche nach einem neuen Partner oder einer neuen Partnerin zu begeben. Die Angst enttäuscht zu werden, die Wahrnehmung der eigenen Attraktivität oder auch die eigene Schüchternheit können es einem erschweren, offen und selbstbewusst auf andere zuzugehen. Rund 26 Prozent der deutschen Single-Männer zwischen 50 und 59 Jahren haben Angst davor, eine neue Beziehung einzugehen, da sie befürchten, enttäuscht zu werden. Nicht alle Singles, die der Generation 50plus angehören, sind auf der Suche nach einer Beziehung. Einige wollen ihr Single-Dasein auskosten und vor allem Spaß haben. Rund die Hälfte der ab 50-Jährigen hat auch außerhalb einer Beziehung zumindest ab und zu Sex. Ein fast genauso großer Anteil der Menschen dieser Altersgruppe ist dabei der Meinung, dass die Qualität des Geschlechtsverkehrs mit steigendem Alter zunimmt.

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Generation 50plus in Sachen Dating einen vergleichsweise großen Aufwand betreibt, um den Richtigen oder die Richtige zu finden. Dabei bedienen sich die ab 50-jährigen Deutschen der heutzutage verfügbaren Mittel wie Online-Partnervermittlungen und sind zum Teil bereit, für eine Beziehung viel einzusetzen und aufzugeben.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)