Statistiken zum Thema Flugverkehr in der Schweiz

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind an den Flughäfen der Schweiz deutlich spürbar, am Airport Zürich gingen die monatlichen Passagierzahlen im Oktober 2020 um rund 84 Prozent zurück. Zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen entschied der Schweizer Bundesrat betroffene Unternehmen mit Garantien in Höhe von knapp 1,9 Milliarden Schweizer Franken zu unterstützen. Neben den Fluggesellschaften Swiss und Edelweiss sollen auch flugnahe Betriebe Unterstützung beantragen können. Für Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Luftfahrt bieten wir ein Dossier und eine Themenseite an.

Der Schweizer Luftraum zählt zu den am dichtesten beflogenen in Europa. Insgesamt leitete das für die Überwachung des Luftraums zuständige Unternehmen im Jahr 2019 rund 1,3 Millionen Flugzeuge über die Schweiz und angrenzende Gebiete. Etwa 822.300 waren Transitflüge. Die übrigen Flugzeuge transportierten die rund 58,6 Millionen Flugpassagiere der Schweiz im Jahr 2019. Ihre Zahl steigt seit 2009 kontinuierlich, zuletzt um nochmals rund 1 Million Fluggäste im Vergleich zum Vorjahr. Die Anzahl der Flugbewegungen nahm dagegen nicht im gleichen Maße zu. Auf die durchschnittliche Abflugverspätung pro Flug hatte die erhöhte Fluggastzahl keinen Einfluss, sie nahm im Jahr 2019 sogar leicht ab und sank auf den dritt-tiefsten Wert seit 2004.

Der Großteil der Schweizer Passagiere landete im Jahr 2019 in Europa. Danach folgen als Zielkontinent Asien und Nordamerika. Bei den Ländern lag im Jahr 2019 Großbritannien bei den Fluggästen an erster Stelle. Etwa 3,3 Millionen Passagiere reisten von den Landesflughäfen der Schweiz dort hin. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Spanien und Deutschland.

Das Sitzplatzangebot stieg von 71,73 Millionen Sitzplätzen im Jahr 2018 um etwa 1,5 Millionen im folgenden Jahr. Trotz dieser Steigerung blieb die Sitzplatzbesetzung auf einem ähnlichen Niveau und lag im Jahr 2019 bei 79,1 Prozent. Flüge von bzw. nach Südamerika waren dabei am besten besetzt und erreichten die größte Auslastung.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Flugverkehr in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Flugbewegungen

Luftfracht

Interessante Statistiken

In den folgenden 8 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Flugverkehr in der Schweiz".

Flugverkehr in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Thema Flugverkehr in der Schweiz

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind an den Flughäfen der Schweiz deutlich spürbar, am Airport Zürich gingen die monatlichen Passagierzahlen im Oktober 2020 um rund 84 Prozent zurück. Zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen entschied der Schweizer Bundesrat betroffene Unternehmen mit Garantien in Höhe von knapp 1,9 Milliarden Schweizer Franken zu unterstützen. Neben den Fluggesellschaften Swiss und Edelweiss sollen auch flugnahe Betriebe Unterstützung beantragen können. Für Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Luftfahrt bieten wir ein Dossier und eine Themenseite an.

Der Schweizer Luftraum zählt zu den am dichtesten beflogenen in Europa. Insgesamt leitete das für die Überwachung des Luftraums zuständige Unternehmen im Jahr 2019 rund 1,3 Millionen Flugzeuge über die Schweiz und angrenzende Gebiete. Etwa 822.300 waren Transitflüge. Die übrigen Flugzeuge transportierten die rund 58,6 Millionen Flugpassagiere der Schweiz im Jahr 2019. Ihre Zahl steigt seit 2009 kontinuierlich, zuletzt um nochmals rund 1 Million Fluggäste im Vergleich zum Vorjahr. Die Anzahl der Flugbewegungen nahm dagegen nicht im gleichen Maße zu. Auf die durchschnittliche Abflugverspätung pro Flug hatte die erhöhte Fluggastzahl keinen Einfluss, sie nahm im Jahr 2019 sogar leicht ab und sank auf den dritt-tiefsten Wert seit 2004.

Der Großteil der Schweizer Passagiere landete im Jahr 2019 in Europa. Danach folgen als Zielkontinent Asien und Nordamerika. Bei den Ländern lag im Jahr 2019 Großbritannien bei den Fluggästen an erster Stelle. Etwa 3,3 Millionen Passagiere reisten von den Landesflughäfen der Schweiz dort hin. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Spanien und Deutschland.

Das Sitzplatzangebot stieg von 71,73 Millionen Sitzplätzen im Jahr 2018 um etwa 1,5 Millionen im folgenden Jahr. Trotz dieser Steigerung blieb die Sitzplatzbesetzung auf einem ähnlichen Niveau und lag im Jahr 2019 bei 79,1 Prozent. Flüge von bzw. nach Südamerika waren dabei am besten besetzt und erreichten die größte Auslastung.

Interessante Statistiken

In den folgenden 8 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Flugverkehr in der Schweiz".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)