Statistiken zur Hubert Burda Media Holding

Veröffentlicht von Matthias Kemmerich, 02.08.2019
Die Hubert Burda Media Holding mit Hauptsitz in Offenburg ist einer der größten Medienkonzerne in Deutschland. Im Jahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Gesamtumsatz in Höhe von mehr als 2,66 Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorjahr war das leichter Rückgang. Hubert Burda Media beschäftigt mehr als 12.300 Mitarbeiter weltweit und setzt neben Zeitschriften und Produkten im Bereich Hörfunk und TV mit digitalen Geschäftsfeldern auf eine breite Diversifikation. Zu den bekanntesten Medienmarken des Konzernes zählen das Nachrichtenmagazin Focus, die Illustrierte Bunte, die Computerzeitschrift Chip und das Männermagazin Playboy. Die Auflage des Focus lag im Jahresdurchschnitt 2018 bei rund 418.000 Exemplaren, die der Bunten bei knapp 438.700 Exemplaren.

Der Anteil der nationalen Medienmarken am Umsatz von Hubert Burda Media lag im gleichen Zeitraum mit rund 651 Millionen Euro bei rund 61 Prozent. Die nationalen Digitalmarken sind trotz Umsatzrückgängen in den Jahren 2014 und 2015 das wichtigste Geschäftssegment des Konzerns. Seit den 90er Jahren strebt Burda eine zunehmende Präsenz auf dem Online-Markt an und ist neben Xing und HolidayCheck an weiteren Digitalmarken beteiligt. Der Anteil digitaler Geschäftsfelder am Gesamtumsatz lag im Jahr 2017 bei mehr als 52 Prozent.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 37 Statistiken aus dem Thema "Hubert Burda Media".

Hubert Burda Media

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.