Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zur Urlaubsregion Ostsee

Unter der deutschen Bevölkerung ist die Beliebtheit zum Heimaturlaub nach wie vor ungebrochen. Bei einer repräsentativen Umfrage zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen gaben im Jahr 2019 mehr als zehn Prozent der Befragten die heimische Nord- oder Ostseeküste an. Damit lag die Beliebtheit der Küstenregionen in Deutschland weiterhin vor den Balearen oder anderen Mittelmeerzielen. Des Weiteren hat im Jahr 2020 der Ausbruch des Coronavirus maßgeblich zur Beliebtheit der Ostsee als Urlaubsregion beigetragen. So waren bereits im Mai 2020 rund 70 Prozent der Unterkünfte an der Küstenregion für die Sommerferienzeit im Juli 2020 ausgebucht. Dies war auch im Preis für eine Unterkunft pro Nacht in den Ostseeregionen Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein erkennbar: Für Mecklenburg-Vorpommern liegt der Preis pro Nacht im Juli 2020 bei durchschnittlichen 128 Euro, in Schleswig-Holstein bei 127 Euro - damit sind es die bundesweit teuersten Ferienregionen für die Sommerferien 2020.

Die deutsche Ostsee reicht vom Bundesland Schleswig-Holstein bis Mecklenburg-Vorpommern und umfasst unter anderem die Ostseeinseln Fehmarn, Rügen und Usedom. Rügen ist nach Anzahl der touristischen Übernachtungen die beliebteste Ostseeinsel Deutschlands. Im Jahr 2019 zählte die Insel (inklusive der Gäste der Insel Hiddensee) rund 1,5 Millionen in- und ausländische Gäste. Auch die zweitgrößte deutsche Insel Usedom erfreut sich bei den Touristen großer Beliebtheit. Im Jahr 2019 lag die Anzahl der geöffneten Beherbergungsstätten auf Usedom bei rund 450 Betrieben mit über 37.400 angebotenen Schlafgelegenheiten. Laut Statistischem Landesamt Mecklenburg-Vorpommern zählte die Ostseeinsel im Jahr 2019 über eine Million Ankünfte und rund 6,2 Millionen Übernachtungen, woraus sich eine durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Besucher von 5,1 Tagen ergab.

Insbesondere die Personengruppen Familien, Jungsenioren und Ruheständler bevorzugen einen Urlaub an der Ostseeregion, wie eine aktuelle Umfrage der Stiftung für Zukunftsfragen ergab. Der Anteil unter Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Singles liegt hingegen im einstelligen Bereich. Eine repräsentative Umfrage des Allensbacher Instituts im Jahr 2019 unter der deutschsprachigen Bevölkerung hat ergeben, dass die Anzahl der Personen, die in den vergangenen zwölf Monaten an die Ostsee gefahren sind, in den letzten Jahren kontinuierlich auf über 7,1 Millionen angestiegen ist. Im Durchschnitt geben die deutschen Urlaubsreisenden in ihrem Haupturlaub in Mecklenburg-Vorpommern 946 Euro aus. Der durchschnittliche Preis für ein Ferienhaus oder eine -wohnung an der Ostsee liegt bei 104 Euro.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 34 Statistiken aus dem Thema "Urlaubsregion Ostsee".

Urlaubsregion Ostsee

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Urlaubsregion Ostsee" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Ausgewählte Regionen

Urlauber

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktEsther Shaulova
Esther Shaulova
Operations Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)