Statistiken zu den Industriellen Werken Basel (IWB)

Veröffentlicht von Statista Research Department, 09.08.2017
Die IWB (Industrielle Werke Basel) sind eine öffentlich-rechtliche Anstalt des Kantons Basel-Stadt, die im Jahr 2016 im Bereich Elektrizität rund 299 Millionen Schweizer Franken umgesetzt hat. Zusätzlich ist die IWB in den Geschäftsfeldern Erdgas, Fernwärme, Reststoffverwertung, Telekommunikation und Trinkwasser tätig. Während die Segmente Reststoffverwertung, Telekommunikation und Trinkwasser im Zeitraum von 2010 bis 2016 unterhalb eines jährlichen Umsatzvolumens von 50 Millionen Schweizer Franken blieben, erreichten die Industriellen Werke Basel im Bereich Gas in derselben Periode einen durchschnittlichen Umsatz von rund 206 Millionen Schweizer Franken pro Jahr.

Der gelieferte Strom des Schweizer Energieunternehmens IWB stammte im Jahr 2016 zu fast 95 Prozent aus Wasserkraft und zu geringen Anteilen aus Windenergie, gefördertem Strom und Sonnenenergie. Mit rund 28,3 Millionen Kubikmetern erreichte die Trinkwassereinspeisung der Industriellen Werke Basel im Jahr 2016 nicht ganz den Wert des Vorjahres.

Im Jahr 2016 umfasste die Belegschaft der IWB 826 Personen und setzte damit den Aufwärtstrend der Vorjahre fort. Gleichzeitig beschäftigte das Unternehmen 20 Lehrlinge.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 22 Statistiken aus dem Thema "IWB (Industrielle Werke Basel)".

IWB (Industrielle Werke Basel)

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "IWB (Industrielle Werke Basel)" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Weitere Studien zum Thema

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.