Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Daten und Fakten zu Smart Gardening

Gartenarbeit und Gartenpflege ist eine weit verbreitete Tätigkeit in Deutschland. Im Schnitt arbeitet jeder Vierte, einer aktuellen Umfrage aus dem Jahr 2017 zufolge, hierzulande mindestens einmal pro Woche im Garten. Rund neun Millionen der Deutschen gaben im Vorjahr an, sich mehrmals wöchentlich in der Freizeit im Garten zu betätigen. Die Gartenpflege selbst wird dabei immer smarter. Smart Gardening erfreut sich zusehender Beliebtheit. So stieg der Umsatz mit Mährobotern in fünf ausgewählten europäischen Ländern zuletzt weiter an.

Der smarte Garten, das heißt die Automatisierung der Arbeitsprozesse im Garten ist zudem variabel. Mit der Fernbedienung manuell steuerbare oder mit dem Smartphone über Apps bedienbare Mähroboter nutzen dabei Sensoren und bestimmen bzw. erkennen die Grasflächen. Weitere Sensoren helfen zudem bei der Abstimmung von Mähzeiten und Bewässerungszeiten der Rasenflächen. So lassen sich Gartenpflege und Abwesenheit leicht vereinbaren.

Gartenwerkzeuge und Maschinen nehmen einen stetig steigenden Anteil im Gartenmarkt in Deutschland ein. Die Anwendung smarter Technologien bleibt folgerichtig nicht auf einzelne Gartengeräte beschränkt. Neben den konventionellen Geräten und Maschinen sind Elektrowerkzeuge und Akku-Geräte auf dem Vormarsch. Wichtige elektrische Gartenwerkzeuge werden kontinuierlich stark konsumiert. Dies spiegelt sich auch in den Erträgen einzelner Marktteilnehmer wider. Der Umsatz von Bosch Power Tools mit Gartengeräten stieg zuletzt weiter an. Ein Grund dafür ist zudem die generell hohe Ausgabebereitschaft für den Garten in Deutschland.

Weitere interessante Statistiken

Daten und Fakten zu Smart Gardening

Gartenarbeit und Gartenpflege ist eine weit verbreitete Tätigkeit in Deutschland. Im Schnitt arbeitet jeder Vierte, einer aktuellen Umfrage aus dem Jahr 2017 zufolge, hierzulande mindestens einmal pro Woche im Garten. Rund neun Millionen der Deutschen gaben im Vorjahr an, sich mehrmals wöchentlich in der Freizeit im Garten zu betätigen. Die Gartenpflege selbst wird dabei immer smarter. Smart Gardening erfreut sich zusehender Beliebtheit. So stieg der Umsatz mit Mährobotern in fünf ausgewählten europäischen Ländern zuletzt weiter an.

Der smarte Garten, das heißt die Automatisierung der Arbeitsprozesse im Garten ist zudem variabel. Mit der Fernbedienung manuell steuerbare oder mit dem Smartphone über Apps bedienbare Mähroboter nutzen dabei Sensoren und bestimmen bzw. erkennen die Grasflächen. Weitere Sensoren helfen zudem bei der Abstimmung von Mähzeiten und Bewässerungszeiten der Rasenflächen. So lassen sich Gartenpflege und Abwesenheit leicht vereinbaren.

Gartenwerkzeuge und Maschinen nehmen einen stetig steigenden Anteil im Gartenmarkt in Deutschland ein. Die Anwendung smarter Technologien bleibt folgerichtig nicht auf einzelne Gartengeräte beschränkt. Neben den konventionellen Geräten und Maschinen sind Elektrowerkzeuge und Akku-Geräte auf dem Vormarsch. Wichtige elektrische Gartenwerkzeuge werden kontinuierlich stark konsumiert. Dies spiegelt sich auch in den Erträgen einzelner Marktteilnehmer wider. Der Umsatz von Bosch Power Tools mit Gartengeräten stieg zuletzt weiter an. Ein Grund dafür ist zudem die generell hohe Ausgabebereitschaft für den Garten in Deutschland.

Weitere interessante Statistiken

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)