Statistiken zum Thema Pannenstatistik

Veröffentlicht von Andreas Ahlswede, 10.05.2017
Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club veröffentlicht jährlich die ADAC Pannenstatistik. Dabei werden die häufigsten Ursachen für Mängel an Personenkraftwagen, wegen denen die ADAC Pannenhilfe im Einsatz war, festgestellt. Daraus wird eine Statistik über die Anzahl der Mängel nach einzelnen Fahrzeugmodellen erstellt. Dies betrifft besonders Baugruppen, die mit der Fahrzeugelektrik, der Zündanlage oder dem Motor zusammenhängen. So waren im Jahr 2015 rund 39 Prozent der vom Allgemeinen Deutschen Automobil-Club registrierten Fahrzeugpannen auf Probleme mit der Batterie zurückzuführen. Komplikationen mit der Karosserie, der Lenkung oder den Bremsen waren in dem genannten Jahr ebenfalls häufig Grund für Fahrzeugpannen. Im Jahr 2015 leistete der ADAC rund vier Millionen Mal Pannenhilfe.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Pannenstatistik" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Segmente

Weitere Studien zum Thema

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.