Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Anzahl der Buy-Out-Transaktionen am weltweiten Private Equity-Markt von 2009 bis 2018
Private Equity - Anzahl der weltweiten Buy-Out-Transaktionen bis 2018
Diese Statistik zeigt die Anzahl der Buy-Out-Transaktionen am weltweiten Private Equity-Markt im Zeitraum der Jahre von 2009 bis 2018. Im Jahr 2018 konnten weltweit etwa 5.106 Buy-Out-Deals gezählt werden.

Private Equity ist der Sammelbegriff für den gesamten Markt der außerbörslichen Bereitstellung von Eigenkapital für Unternehmen und schließt Unternehmensübernahmen und Restrukturierungen (Private Equity Deals) sowie Wagniskapitalinvestitionen (Venture Capital) mit ein.

Mehrheitsbeteiligungen, engl. Buy-Outs, sind ein Teilbereich von Private Equity und bezeichnen eine bestimmte Form des Unternehmenskaufs. Im Regelfall erwerben Investoren eine Mehrheitsbeteiligung eines nicht börsennotierten Unternehmens, um diese nach einer bestimmten Zeit wieder mit Gewinn zu verkaufen (Exits).
Anzahl der Buy-Out-Transaktionen am weltweiten Private Equity-Markt von 2009 bis 2018
Anzahl der Buy-Outs
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Januar 2019

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2009 bis 2018

Private Equity - Anzahl der weltweiten Buy-Out-Transaktionen bis 2018
Diese Statistik zeigt die Anzahl der Buy-Out-Transaktionen am weltweiten Private Equity-Markt im Zeitraum der Jahre von 2009 bis 2018. Im Jahr 2018 konnten weltweit etwa 5.106 Buy-Out-Deals gezählt werden.

Private Equity ist der Sammelbegriff für den gesamten Markt der außerbörslichen Bereitstellung von Eigenkapital für Unternehmen und schließt Unternehmensübernahmen und Restrukturierungen (Private Equity Deals) sowie Wagniskapitalinvestitionen (Venture Capital) mit ein.

Mehrheitsbeteiligungen, engl. Buy-Outs, sind ein Teilbereich von Private Equity und bezeichnen eine bestimmte Form des Unternehmenskaufs. Im Regelfall erwerben Investoren eine Mehrheitsbeteiligung eines nicht börsennotierten Unternehmens, um diese nach einer bestimmten Zeit wieder mit Gewinn zu verkaufen (Exits).
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Private Equity"
  • Private Equity weltweit
Die wichtigsten Statistiken
  • Private Equity-Investitionen in Dtl.
  • Fundraising, Buy-Outs & Divestments in Dtl.
  • Private Equity in Europa
  • Private Equity und Venture Capital in den USA
Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.