Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Umfrage zu den wichtigsten Gründen für die Heirat in Deutschland 2017

Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Gründe, um zu heiraten?

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 26.06.2019
Umfrage zu den wichtigsten Gründen für die Heirat in Deutschland 2017 Im Jahr 2017 war die stärkere Verbundenheit mit dem Partner der wichtigste Grund für eine Hochzeit. Für knapp ein Viertel standen die finanziellen Vorteile, wie zum Beispiel Steuererleichterungen, Altersvorsorge oder Versicherungen, im Fokus und jeder Fünfte versprach sich durch eine Hochzeit eine bessere Absicherung im Trennungs- oder Todesfall.
Die perfekte Hochzeit

Neben den rationalen Gründen für eine Hochzeit steht dennoch die Liebe an erster Stelle: Für viele ist die Hochzeit der schönste Tag im Leben, daher ist es nicht verwunderlich, dass alles möglichst perfekt verlaufen soll. Besonders wichtige Hochzeitsbräuche wären dabei der Hochzeitskuss, das gemeinsame Anschneiden der Hochzeitstorte, sowie der Hochzeitstanz. Im Oktober 2018 lag die Anzahl der Eheschließungen in Deutschland bei insgesamt 34.535, während es im August noch etwa 30.000 mehr waren. Das durchschnittliche Heiratsalter von Männern und Frauen ist seit 1991 konstant gestiegen und lag 2017 mit 34 und 31,5 Jahren am höchsten.

Der perfekte Antrag

Eine Umfrage von Parship hat ergeben, dass es für etwa 36 Prozent keinen Heiratsantrag in einer Partnerschaft geben muss. Die Mehrheit würde derweil einen Antrag in den ersten fünf Jahren favorisieren. Während jeweils rund ein Viertel der Männer und Frauen sich noch keine Gedanken über den perfekten Heiratsantrag gemacht haben, mögen es andere eher klassisch: 24 Prozent würden sich am meisten über einen Heiratsantrag bei einem romantischen Candle-Light-Dinner freuen.
Mehr erfahren

Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Gründe, um zu heiraten?

Anteil der Befragten
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Anteil der Befragten
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 26.06.2019
Im Jahr 2017 war die stärkere Verbundenheit mit dem Partner der wichtigste Grund für eine Hochzeit. Für knapp ein Viertel standen die finanziellen Vorteile, wie zum Beispiel Steuererleichterungen, Altersvorsorge oder Versicherungen, im Fokus und jeder Fünfte versprach sich durch eine Hochzeit eine bessere Absicherung im Trennungs- oder Todesfall.
Die perfekte Hochzeit

Neben den rationalen Gründen für eine Hochzeit steht dennoch die Liebe an erster Stelle: Für viele ist die Hochzeit der schönste Tag im Leben, daher ist es nicht verwunderlich, dass alles möglichst perfekt verlaufen soll. Besonders wichtige Hochzeitsbräuche wären dabei der Hochzeitskuss, das gemeinsame Anschneiden der Hochzeitstorte, sowie der Hochzeitstanz. Im Oktober 2018 lag die Anzahl der Eheschließungen in Deutschland bei insgesamt 34.535, während es im August noch etwa 30.000 mehr waren. Das durchschnittliche Heiratsalter von Männern und Frauen ist seit 1991 konstant gestiegen und lag 2017 mit 34 und 31,5 Jahren am höchsten.

Der perfekte Antrag

Eine Umfrage von Parship hat ergeben, dass es für etwa 36 Prozent keinen Heiratsantrag in einer Partnerschaft geben muss. Die Mehrheit würde derweil einen Antrag in den ersten fünf Jahren favorisieren. Während jeweils rund ein Viertel der Männer und Frauen sich noch keine Gedanken über den perfekten Heiratsantrag gemacht haben, mögen es andere eher klassisch: 24 Prozent würden sich am meisten über einen Heiratsantrag bei einem romantischen Candle-Light-Dinner freuen.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Familie
Familie

Alle Infos –
in einer Präsentation

Familie

Das ganze Thema "Familie" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Weitere Reports & Dossiers
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Familie"
  • Familie
  • Kinder und Jugendliche
  • Hochzeit und Ehe
Die wichtigsten Statistiken
  • Scheidung
  • Einstellung und Werte
  • Finanzen und Versicherung
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.