Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Kosten einer Hüftoperation nach Ländern

Im Jahr 2017 beliefen sich die Kosten für eine künstliche Hüfte in Australien auf rund 20.900 US-Dollar. Damit musste ein Australier für die Implantation eines künstlichen Hüftgelenks nahezu dreimal so viel aufwenden wie ein Niederländer, in dessen Heimat sich die OP-Kosten auf 6.900 US-Dollar beliefen. Die mit knapp 32.500 US-Dollar höchsten OP-Kosten fielen in den USA an.

Hüftersatz

  Der Hüftersatz ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem ein Teil oder das gesamte Hüftgelenk durch ein prothetisches Implantat ersetzt wird. Häufigste Ursache für einen derartigen Eingriff ist eine fortgeschrittene Koxarthrose - eine degenerative Erkrankung des Hüftgelenks, die zu schweren permanenten Schmerzen führen kann. Die Aussichten einer Operation, die in der Regel stationär durchgeführt wird, sind meist günstig.

Implantationen künstlicher Hüftgelenke in Deutschland

  Die Implantation einer Endoprothese im Hüftgelenk ist eine der häufigsten Operationen in deutschen Krankenhäusern, wobei die Zahl im letzten Jahrzehnt rund 17 Prozent zugenommen hat. Die Operationen erfolgen dabei vor allem an Patienten ab dem 40. Lebensjahr mit einer deutlichen Konzentration in der Altersgruppe der 75- bis 80-Jährigen. Im internationalen Vergleich hat Deutschland mit durchschnittlich knapp 300 Operationen je 100.000 Einwohner nach der Schweiz die höchste Rate an Hüftgelenksimplantationen weltweit.

Durchschnittliche Kosten einer künstlichen Hüfte in ausgewählten Ländern im Jahr 2017

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 30.11.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2019

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2017

Hinweise und Anmerkungen

Die in dieser Erhebung vorgestellten Preis- und Kostendaten beruhen auf unterschiedlichen Erhebungsmethoden, die sich nach den Gegebenheiten in den jeweils betrachteten Ländern gerichtet haben, in denen IFHP-Mitgliedsunternehmen beheimatet sind. So basieren die Preisdaten für die USA auf knapp 500 Millionen einzelnen Vorgängen, deren Daten aggregiert und für diese Erhebung zusammengefasst wurden. Die Daten für Australien, Neuseeland, Südafrika, das Vereinigte Königreich, die Schweiz und Spanien entstammen dem privaten Sektor.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Krankenhäuser in der Schweiz "

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.