Top-20 Medizintechnikunternehmen nach Umsatz im Jahr 2017 und Prognose für 2024

Gemessen am Umsatz ist Medtronic der größte Medtech-Konzern der Welt. 2017 erwirtschaftete das US-Unternehmen, das 2015 seinen Hauptsitz nach Dublin verlegte, einen globalen Umsatz von rund 30 Milliarden US-Dollar. Laut des Informationsdienstes Evaluate MedTech wird Medtronic auch im Jahr 2024 seinen Spitzenplatz vor der US-Konkurrenz Johnson & Johnson, Abbott Laboratories und Becton Dickinson verteidigen. Größte Veränderung bis 2024 könnte der Vorstoß der Medizintechnik-Sparte von Siemens in die Top fünf der Branche sein.

USA wichtigster Medizintechnikmarkt; Deutschland Nummer zwei

Die 300 weltweit führenden Medizintechnikunternehmen erwirtschafteten 2018 einen Gesamtumsatz von rund 434 Milliarden US-Dollar. Knapp 40 Prozent der weltweiten Produktion entfallen dabei auf die USA, wo auch sechs der zehn führenden Medizintechnikunternehmen ihren Sitz haben. Zweitwichtigster Produzent ist Deutschland mit einem Weltmarktanteil von rund 10 Prozent, dicht gefolgt von Japan und China mit 9 bzw. 8 Prozent. Die jährlichen Forschungsausgaben der Branche belaufen sich auf über 30 Milliarden US-Dollar. Dabei ist neben bildgebender Diagnostik und der Kardiologie vor allem die in-vitro-Diagnostik ein Wachstumstreiber. Der globale Umsatz allein in diesem Segment wird für das Jahr 2024 auf knapp 80 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Branchenprimus Medtronic

Nicht nur gemessen am Gesamtumsatz ist Medtronic das größte Medizintechnikunternehmen der Welt. Die Wahlirländer erhielten 2017 auch mit 791 die meisten US-Produktzulassungen – immerhin fast doppelt so viele wie der zweitplatzierte Boston Scientific – und verfügen über eine der wertvollsten Gesundheitsmarken der Welt. Mehr als jeder zweite implantierte Herzschrittmacher kommt aus deinem Werk von Medtronic. Im Segment Kardiologie beläuft sich der Marktanteil des Konzerns auf knapp 25 Prozent. Seine Marktkapitalisierung stieg 2019 auf rund 146 Milliarden US-Dollar.

Top-20 Medizintechnikunternehmen nach Umsatz im Jahr 2017 und Prognose für das Jahr 2024

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
16% Rabatt bis 30.09.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

September 2018

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2018

Hinweise und Anmerkungen

Die Daten basieren auf den Unternehmensangaben der führenden 300 Medizintechnikunternehmen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Medizintechnik"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.