Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Umsatzanteil von E-Books im Publikumsmarkt in Deutschland in den Jahren 2010 bis 2019*
Umsatzanteil von E-Books im Buchmarkt bis 2019
In Deutschland lag der Umsatzanteil von E-Books im Publikumsmarkt in den ersten drei Quartalen 2019 bei rund 5,7 Prozent. Acht Jahre zuvor betrug der Anteil noch 0,5 Prozent und seitdem ist der Anteil kontinuierlich gewachsen. Der Absatz im Jahr 2018 betrug rund 32,8 Millionen Stück. Dabei ist die Zahl der Käufer von E-Books kaum gestiegen, jedoch erwarb jeder Käufer von E-Books im Jahr 2018 durchschnittlich 9,2 E-Books. Im Jahr 2013 lag dieser Wert noch bei 6,4 E-Books pro Käufer.

Wer liest E-Books?

Die Altersverteilung der Leserschaft von E-Books zeigt sich sehr differenziert: Einer Bitkom-Umfrage zufolge lesen 43 Prozent der 14- bis 29-Jährigen in Deutschland zumindest hin und wieder E-Books. In der Altersgruppe ab 65 Jahren liegt der Anteil bei 12 Prozent.

Gesamtlage und Zukunftsaussicht des Buchmarktes

Insgesamt wurden im Jahr 2018 in Deutschland rund 9,13 Milliarden Euro im Buchmarkt umgesetzt. PricewaterhouseCoopers (PwC) prognostiziert bis zum Jahr 2022 sogar weiteres Wachstum – dank des wachsenden Umsatzanteils der E-Books.
Umsatzanteil von E-Books im Publikumsmarkt in Deutschland in den Jahren 2010 bis 2019*
Umsatzanteil
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

November 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2010 bis 2019*

Besondere Eigenschaften

Privater Bedarf; ohne Schul- und Fachbücher

Hinweise und Anmerkungen

* Januar bis September 2019.

Umsatzanteil von E-Books im Buchmarkt bis 2019
In Deutschland lag der Umsatzanteil von E-Books im Publikumsmarkt in den ersten drei Quartalen 2019 bei rund 5,7 Prozent. Acht Jahre zuvor betrug der Anteil noch 0,5 Prozent und seitdem ist der Anteil kontinuierlich gewachsen. Der Absatz im Jahr 2018 betrug rund 32,8 Millionen Stück. Dabei ist die Zahl der Käufer von E-Books kaum gestiegen, jedoch erwarb jeder Käufer von E-Books im Jahr 2018 durchschnittlich 9,2 E-Books. Im Jahr 2013 lag dieser Wert noch bei 6,4 E-Books pro Käufer.

Wer liest E-Books?

Die Altersverteilung der Leserschaft von E-Books zeigt sich sehr differenziert: Einer Bitkom-Umfrage zufolge lesen 43 Prozent der 14- bis 29-Jährigen in Deutschland zumindest hin und wieder E-Books. In der Altersgruppe ab 65 Jahren liegt der Anteil bei 12 Prozent.

Gesamtlage und Zukunftsaussicht des Buchmarktes

Insgesamt wurden im Jahr 2018 in Deutschland rund 9,13 Milliarden Euro im Buchmarkt umgesetzt. PricewaterhouseCoopers (PwC) prognostiziert bis zum Jahr 2022 sogar weiteres Wachstum – dank des wachsenden Umsatzanteils der E-Books.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "E-Books"
  • Überblick
  • Kennzahlen zum E-Book-Markt
  • Umfragen zur Nutzungsbereitschaft von E-Books
  • Umfragen zum Kauf- und Leseverhalten von E-Books
  • Prognosen
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.