Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Anzahl der Unternehmensinsolvenzen je 1.000 Unternehmen in Hamburg von 1999 bis 2010
Unternehmensinsolvenzen je 1.000 Unternehmen in Hamburg bis 2010
Die Statistik zeigt die Anzahl der Unternehmensinsolvenzen je 1.000 Unternehmen in Hamburg in den Jahren von 1999 bis 2010. Im Jahr 1999 wurden in Hamburg pro 1.000 Unternehmen 7,6 Insolvenzen gemeldet.

Diese Statistik setzt die Anzahl der Unternehmensinsolvenzen ins Verhältnis zu 1.000 bestehenden steuerpflichtigen Unternehmen mit einem steuerbaren Umsatz von mindestens 17.500 Euro. Unternehmensinsolvenzverfahren werden laut Quelle eingeleitet, um das Vermögen von Schuldnern, die zahlungsunfähig oder verschuldet sind, gemeinschaftlich auf die Gläubiger zu verteilen und wenn möglich eine Sanierung des Unternehmens herbeizuführen.

Die Insolvenzhäufigkeit erlaubt laut Quelle den regionalen Vergleich von zahlungsunfähigen bzw. von Zahlungsunfähigkeit bedrohten und verschuldeten Unternehmen unabhängig von den regionalen Unternehmenszahlen. Eine Zunahme von Insolvenzen kann die Folge von einem wirtschaftlichen Abschwung, aber auch Konsequenz zahlreicher Unternehmensneugründungen sein.
Anzahl der Unternehmensinsolvenzen je 1.000 Unternehmen in Hamburg von 1999 bis 2010
Unternehmensinsolvenzen je 1.000 Unternehmen
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

2012

Region

Deutschland (Hamburg)

Erhebungszeitraum

1999 bis 2010

Unternehmensinsolvenzen je 1.000 Unternehmen in Hamburg bis 2010
Die Statistik zeigt die Anzahl der Unternehmensinsolvenzen je 1.000 Unternehmen in Hamburg in den Jahren von 1999 bis 2010. Im Jahr 1999 wurden in Hamburg pro 1.000 Unternehmen 7,6 Insolvenzen gemeldet.

Diese Statistik setzt die Anzahl der Unternehmensinsolvenzen ins Verhältnis zu 1.000 bestehenden steuerpflichtigen Unternehmen mit einem steuerbaren Umsatz von mindestens 17.500 Euro. Unternehmensinsolvenzverfahren werden laut Quelle eingeleitet, um das Vermögen von Schuldnern, die zahlungsunfähig oder verschuldet sind, gemeinschaftlich auf die Gläubiger zu verteilen und wenn möglich eine Sanierung des Unternehmens herbeizuführen.

Die Insolvenzhäufigkeit erlaubt laut Quelle den regionalen Vergleich von zahlungsunfähigen bzw. von Zahlungsunfähigkeit bedrohten und verschuldeten Unternehmen unabhängig von den regionalen Unternehmenszahlen. Eine Zunahme von Insolvenzen kann die Folge von einem wirtschaftlichen Abschwung, aber auch Konsequenz zahlreicher Unternehmensneugründungen sein.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Insolvenzen"
  • Allgemeine Insolvenzentwicklung
Die wichtigsten Statistiken
  • Unternehmensinsolvenzen
  • Privatinsolvenzen
  • Insolvenzen international
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.